So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7843
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Hund ( Russel) ist erblindet. Was kann man aus

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Hund (Jack Russel) ist erblindet. Was kann man aus medizinischer Sicht tun? Gibt es operative oder medikamentöse Möglichkeiten ihn zu helfen oder zu unterstützen?

Hallo,

um ihr gezielt helfen zu können, sollte als Nächstes eine genaue Diagnose von einem Tierarzt, der sich auf Augenheilkunde spezialisiert hat (meist an größeren Kliniken), erstellt werden- nur dann kann gezielt geholfen werden.

Am häufigsten in diesem Alter ist der graue Star, eine meist altersbedingte Linsentrübung, die aber auch durch eine Zuckererkrankung hervorgerufen/verschlechtert werden kann- deshalb würde ich ihn auch unbedingt auf diese untersuchen lassen, dann könnte eine weitere Verschlechterung durch Medikamnete meist verhindert werden.

Einen grauen Star selbst kann man nicht mit Tropfen oder Medikamenten beeinflussen- lediglich eine OP /Entfernung der Linse kann helfen- dies aber auch nur nach genauer UNtersuchung des Hundes/Auges.

In der Regel gewöhnen sich HUnde sehr gut an eine Erblindung und ersetzen das Augenlicht durch eine bessere Nasenarbeit.

Aber wie gesagt- als nächstes sollte das Auge vom Fachtierarzt gründlich untersucht werden.

Alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.