So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16988
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund kommt einfach nicht zu Ruhe

Kundenfrage

Mein Hund kommt einfach nicht zu Ruhe

Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Hunde
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Mein Hund kommt einfach nicht zu Ruhe
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 17 Tagen.

Hallo,

was genau meinen sie damit,hechelt er,läuft unruhig umher,zeigt er Symptome wie Krämpfe,Erbrechen etc?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Guten Abend Frau dr. Morasch, er hechelt sehr ist hyperaktiv und frisst schnell und kommt einfach nicht zu Ruhe. Sobald ich mich bewege springt er auf und ist fixiert auf mich
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 17 Tagen.

Hallo,

in Ordnung,eventuell ist es ihm Übel,war er vor Kurzem draußen,hat er dort eventuell Gras gefressen etc? Erbrochen hat er wohl nicht,sie können ihm Bachblüten Resque tropfen 4-5 Tropfen geben diese wirken etwas beruhigend wenn sie diese im hause haben,gegen Unwohlsein könen sie zudem Nux vomica d6 6-8 Globuli verabreichen.geben sie ihm kein Futter mehr und zum trinken lauwarmen Schwarz-oder kamillentee dieser wirkt Magen beruhigend.Oft ist vermehrter Appetit ,Heihunger und Unruhe ein Anzeichen für Unwohlsein.Sollte er zu Erbrechen beginnen ;krämpfe bekommen dannn suchen sie bite einen diensthabenden Kollegen auf ansonsten würde ich zunächst abwarten.Ich drücke die Daumen

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch