So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17171
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund hatte wohl scheisse gefressenen und beim waschen

Kundenfrage

Mein Hund hatte wohl scheisse gefressenen und beim waschen der Schnauze hat er Seifenwasser geschluckt und nun schon dreimal erbrochen was mache ich

Ausser dass sie erbricht ist sie ein bisschen malade

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

entweder ist er das Aufgenommene Aas nicht bekommen,oder tatsächlich zuviel seifenwasser wurde aufgenommen.Geben sie ihr bitte bis Morgen Nachmittag kein Futter,zum Trinken nur stdl schluckweise lauwarmen Shwarz-oder Kamillentee oder lauwarmes wasser,nicht zuviel auf einmal geben.Unterstützend können sie ihr Paspertin,MCP Tropfen geben 10 tropfen für 20kg Körpergewicht,5 Tropfen für 10 kg Körpergewicht usw 1-2xtgl.Unterstützend Nux vomica D6 Globuli in den Tee stdl 5 stück,sollte sie dennoch weiter erbrechen suchen sie bitte einen diensthabenden Kollegen auf,da dann Infusionen etc verabreicht werden müssten.Erbricht sie nicht mehr Morgen dann mit schonkost gekochtes Huhn mit gekochten reis und körnigen frischkäse in kleinen Portionen wieder anfüttern,beginnend mit einem Eßlöffel voll.Unterstützend können sie ihr eine lauwarmen Wärmflasche geben,nicht zu warm damit es keine verbrennung gibt oder Hund überhitzt.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch