So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Rüde, knapp 9 Monate alt, leckt sich nachts oder

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Rüde, knapp 9 Monate alt, leckt sich nachts oder frühmorgens sehr intensiv am Penis, so dass ich bereits den Verdacht hatte, dass er seinen eigenen Urin trinkt. Kann das sein? Und ist das schlimm?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Welche Informationen benötigen Sie?

Hallo,

nein ,wenn dann nur wenige ropfen,welche er eventuell verloren haben könnte bzw anhaften.Viele rüden leider alllerdings an einer Vorhautentzündng und lecken sich daher häufiger am Penis,hat er z.B. leichten Ausfluß?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Kein Ausfluss.
Er leckt auch nicht häufig am Penis, sondern halt nur mitten in der Nacht oder frühmorgens für mehrere Minuten. Er weckt mich aber nicht, was er sonst tut, wenn er mal raus muss.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Muss ich mir jetzt Gedanken machen oder nicht? Merkwürdig finde ich es schon. Und ich möchte halt auch nichts falsch machen, z.B. indem ich zu spät zum Tierarzt gehe.

Hallo,

wenn er keinen Ausfluss hat müssen sie ihn nicht bei einem Kollegen vorstellen,das Lecken kommt häufig vor ohne das eine Erkrankung vorliegt.Ich würde Ihnen daher raten es nur einfach weiter zu beobachten ,Tritt z.B. Ausfluß auf oder setzt er vermehrt kleine mengen Harn ab etc dann wäre es empfehlenswert einen Kollegen aufzusuchen,im Moment gibt es dafür aber keinen Grund.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Okay. Vielen Dank für die Antwort. Ich werde es beobachten.
Einen schönen Abend.