So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17008
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein Hund hat seit 3 Wochen Durchfall, bekommt Flagyl

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Hund hat seit 3 Wochen Durchfall, bekommt Flagyl und Clavubactin, aber der Durchfall wird immer heftiger. Was rate Sie mir?

Sie ist 11 Jahre alt, trinkt normal, ist verfressen wie immer. Auch sonst ist sie aufgestellt und aufmerksam. Vorgestern wurde Ultraschall gemacht, der Radiologe meint, der Darm, Magen ist entzündet, eine bakterielle Erkrankung. ich bezweifle, ob die zwei Medikamenten gut zusammen passen?

Hallo,

ehrlich gesagt würde ich davon abraten beide Präparate zusammen zu geben,wurde ein Kotprofil erstellt wenn ja mit welchem Ergebnis,welche Bakterien etc wurden nachgewiesen.Man sollte gerade bei durchfall Antibiotikum nur nach antibiogramm verabreichen und dies auch wirklich nur wenn entsprechend pathogene Keime vorhanden sind,sonst schädigt man den darm nur vermehrt und setzt auch das immunsystem herunter.Wenn es shclechter wird sollten bitte die Antibiotika abgesetzt werden.Wichtig ist eine strikte Diätiik um dem Darm zu beruhigen ,hierfür sollten sie ausschließlich Schonkost geben,gekochtes Huhn mit gekochten Reis und körigen Frischkäse in kleinen Portionen 3-4xtgl,nichts anderes dazu ein Darmpräparat wie Bactisel,übers Internet oder Kollegen zu beziehen.ferner einen viertel Teelöffel voll Heilerde,Okubaka D6 und Nux vomica D6 3xtgl 6-8 Globuli,ferner 4-5ml kolloidales Silberwassers,1xtgl dazu geben,erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke.Zudem sollte Vitamin B verabreicht werden welches die Aufnahme der Nährstoffe aus dem darm förderet.Eventuell sollte auch ein entzündungshemmendes Medikament zuminderst vorübergehend verabreicht werden,Cortison ist hier das Mittel der Wahl.Wurden Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse,etc ausgeschlossen?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Erkrankungen nicht direkt, aber die Baucspeicheldrüse ist auch entzündet. Ich soll dem Hund keine Antibiotika mehr geben?

Hallo,

ja ich würde die Antibiotika absetzen wenn der Durchfall schlechter wird,dies ist üblich.wenn die Bauchspeicheldrüse betroffen ist sind die genannten Medikamente richtig,zudem würde ich dann empfehlen noch Almazyme von Almapharm geben ,und wenn man Antibiotika einsetzt dann entweder nur nach nachgewiesenen Keimen mit Hilfe eines Antibiogramms,bei Bauchspeicheldrüsenerkrankungen sollte dieses dann zudem auch nur als Injektionund nicht oral verabreicht werden.Bitte keine orale gabe daher mehr

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Hallo,

ein Telefonat ist erst Morgen wieder möglich,gerne können sie mich dann auch ab 8 Uhr kontaktieren,heute bin ich telefonisch nicht mehr erreichbar,tel wäre 0175/2460213

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wurde mein Hund falsch behandelt? was denken Sie?

Hallo,

darüber können wir gerne Morgen am Telefon sprechen

beste Grüße

Corina Morasch