So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2784
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Nach der 5-fach Impfung am vergangenen Freitag reagierte

Diese Antwort wurde bewertet:

nach der 5-fach Impfung am vergangenen Freitag reagierte unser 13 Jahrer Hund am
Samstag mit Erbrechen und ab Sonntag nach mit Durchfall der bis Montag früh mit
Blut vermischt war. Ich war am Montag mit Kotprobe noch beim der Tierklinik . Man gab
uns Spasnovetsan (1 ml tägl.) und Diätfutter aus Reis und Hühnbrust gekocht sowie
20 ml Kontrastmittel wenn der Durchfall nicht aufhört. Bis gestern war der Stuhl zwar noch
etwas wich, hatte aber bereits Form. Heute früh jedoch hatte er wieder Durchfall.
Ich möchte meinen Hund eigentlich ersparen das Kontrastmittel zu trinken und durchleuchtet zu werden ( Kotprobe war ohne Befund auf Diarien geprüft) da er nichts auf
der Straße aufnimmt

Guten Morgen,

natürlich muss man immer überlegen, ob der Hund irgendetwas aufgenommen (manchmal langt auch nur Lecken), was zu so einer Magen-Darm-Schleimhautentzündung führen kann. Besonders wenn Blut dabei ist, sollte sehr sorgfältig überprüft werden.

Wichtig sind in dem Zusammenhang v.a. Blutuntersuchungen, einschl. der Organwerte.

Auch eine Röntgenaufnahme kann hilfreich sein, besonders wenn der Verdacht auf einen Fremdkörper besteht.

Das Kontrastmittel hilft, diesen ggf besser darzustellen.

Es hat aber auch noch den anderen, positiven Nebeneffekt, es beruhigt einen gereizten Darm.

Deshalb wäre es gut, wenn es dem Hund nicht besser geht, dieses zu verabreichen. Es kann nicht schaden.

Je nach Ursache des Durchfalls und nach Allgemeinbefinden des Hundes, können Sie ergänzend Nux vomica D6, 3 x 1 Tabl. tgl. geben.

Die Diät ist gut, manchmal kann man auch den Reis durch gekochte Möhren ersetzen. Viele Hunde fressen das sehr gerne.

Wenn es dem Hund nicht schnell besser geht, sollte auf alle Fälle eine Infusion gegeben werden, damit er nicht zuviel Flüssigkeit verliert.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Er trinkt am Tag 3- 4 ml Wasser und wo bekomme ich dieses Medikament?

Meinten Sie 3-4 Liter? Oder wirklich ml, was ja nur 1 Teelöffel tgl wäre.

Nux vonica D6 erhalten 'Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Stuart trinkt genau soviel wie vor der Impfung - eigentlich jetzt sogar etwas mehr, da ich ihm nach dem fressen die Wasserschüssel hinhalte und er durchaus gut daraus trinkt - es sind aber auf einen Fall 3-4 liter. Soviel hat er auch noch nie
getrunken( Übrigens unser Kleiner hat 8,4 kg Gewicht und der meine beim letzten Besuch es sollte nicht mehr werden)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
es war ein schreibfehler gemeint habe ich er trinkt 3-4 mal am Tag

Ok, das hört sich besser an. Denn weder 3-4 l noch 3-4 ml wären gut.

Wenn er genausoviel trinkt wie immer, ist das ok.

Sie können aber einmal versuchen, ihm verdünnten Kamillen- oder Fencheltee anzubieten, mit ganz wenig Honig gesüßt. Das wäre für seinen Darm gut.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
lt. der Klinik soll ich alle 6 Strunden 8 Tropfen Nofalminsulfon verabreichen- geht das ok? und voallen wie lange soll man dieses
tun

Solange er nicht erbricht, können Sie dies tun.

Novamin ist entzündungshemmend und nimmt ihm die Bauchschmerzen.

Meist wird es für 4-5 Tage verordnet. Wenn der Durchfall nicht weg ist, würde ich es auf alle Fälle geben, bis zur nächsten Untersuchung in der Klinik.

Tierarzt-online und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.