So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5801
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Hund ist Diabetiker. wird ausgesagt "Meiden Sie diese

Kundenfrage

unser Hund ist Diabetiker. Im Internet wird ausgesagt "Meiden Sie diese 5 Essen". Welche 5 Essen sind das? Und können Sie uns die geeignesten Gemüsesorten nennen, bzw. welche nicht gefüttert werden sollten

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

welches Futter erhält er ,bei einem Diabetiker wäre es sinnvoll generell ein entsprechendes Diätfutter für Diabetiker zu geben.Ist er mit Insulin gut eingestellt?Seit wann leidet an an einem Diabetes?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Diabetiker seit 2 Jahren. Gewicht 8,2 kp. Insulindosis 8 Einheiten (pro Kilo 1 Einheit).
Mit Insulin gut eingestellt. Werte bisher zwischen 5 und 10.
Tägliche Spaziergänge garantiert. In letzter Zeit Ausreiser zwischen 15 und 20!!!
Futter selbst hergestellt. 1/3 Gemüse - Möhren, Schwarzwurzel/Prokolie/ gekocht und pürriert. 2/3 mageres Rindfleisch. gekocht .
Wir kontrollieren und spritzen selbst. Deshalb Veränderungen festgestellt. Wesen des Hundes sehr lebhaft und interessiert.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Frage zu den Zuckerwerten.
Wie sollten die Werte eingestellt sein?
Stimmt die Information, daß Werte bis 15 akzeptabel sind?
Was könnte die Ursache bei gleichen Bedingungen für die sprunghafte Veränderung sein.
Hat es Sinn wenn ich Ihnen die Blutwerte zur Begutachtung faxe (Fax Nr. ?)
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

Blutwerte hier als Anhang zusenden,gerne.Haben sie ein sogenanntes Tagesprifil des Blutzuckers erstellt,d.h. 8 messungen von Morgens nach dem aufstehen nüchtern bis abends vor dem Zubettgehen? Sie füttern das Futter seit der Diagnose genau in dieser Zusammensetzung?Haben sie dies Fütterung mit <Hilfe eines Tierenrnärungsexperten erstellt,dies wäre generell sinnvoll zu machen wenn eine Erkrankung vorliegt und man das Futter gerne selbst zusammenstellen möchte,was auch möglich ist allerdings muss hierfür der genaue Bedarf und die genaue Futterzusammensetzung berechnet werden eine sogenannte Rationenberechnung um entsprechend fehlende oder zu geringe Mineralien mit einem geeigneten Mineralfutter zu ergänzen.

Beste Grüße

Corina Morasch