So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17258
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine 9-jährige Hündin, nach 2 Würfen aus der Zucht

Kundenfrage

Meine 9-jährige Hündin, nach 2 Würfen aus der Zucht ausgesondert, hat seit Weihnachten eine Milchzellenvergrößerung an den hinteren Zitzen, zwischen den Hinterbeinen. Beide Zitzen sind etwa walnußgroß.
Als Futter verwende ich Lamm & Reis (Fertigfutter).
Wovon kann das kommen, bzw. was kann man dagegen tun ?
Mit freundl. Gruß
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

neben einer Zitzenentzündung, käme leider eine Zubildung in Frage,hierbei handelt es sich meist um einen Gesäugetumor.Dieser kommt leider bei älteren Hündinnen recht häufig vor insbesondere wenn sie spät oder garnicht kastriert wurden.Bitte stllen sie die Hündin bei einem Kollegen vor,sollte es sich um einen Zubildung in form eines Tumors handeln müssten diese entfernt werden .Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch