So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17308
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe seit 4 Wochen einen Hund aus Rumänien, er hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit 4 Wochen einen Hund aus Rumänien, er hatte eine Darmentzündung die aber therapiert wurde. Nun hat er wieder seit 2 Tagen Durchfall, hat heute zum erstenmal Brechreiz gezeigt und will nicht fressen. Auf Giardien und Mittelmeerkrankheiten wurde er untersucht und alles war negativ. Entwurmt wurde er auch erst. Kann es sein dass er auf das Dosenfutter reagiert? Durch die Darmentzündung haben wir bosher selbst für ihn gekocht.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Er hat sich in Rumänien mit Babesiose angesteckt die auch therapiert wurde und hat Demodex. Er hat vor 1 Woche wieder eine Demodex Behandlung bekommen.

Hallo,

ja bis sich ein darm wieder regeneriert dauert meist Monate udn eine gewisse empfindlichkeit bleibt oft auch noch länger bestehen.Geben sie bitte wieder selbst gekochte schonkost,gekochten reis mit Huhn und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen,dazu würde ich ein Präparat zur stabilisierung der darmflora wie bactisel empfehlen,erhalten sie übers Internet oder beim Kollegen.dies sollte für ca 3 monate verabreicht werden dann langsam durch zugeben eines geeigneten Dosenfutter ,z.B. ein sensitiv Futter wie von Hills canine i/d etc die schonkost über weitere 4 Wochen ausschleichen.Unterstützend können sie noch immer einen halben teelöffel voll Heilerde ins Futter geben,ebenso wie 1x tgl 5ml kolloidales silberwasser.Ferner Nux vomica D6 und Okubaka D6 3xtgl 810 Globuli,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Zudem sollte aber dennoch nochmals ein Kotprofil aus einer sammelkotprobe über 3 tage erstelt werden und neben Giardien auch auf Kokzidien und Trichomonaden sowie darmpilze und bakterien untersucht werden.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasc

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.