So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17488
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo Wir waren am Donnerstag mit unserem Schäferhund beim

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Wir waren am Donnerstag mit unserem Schäferhund beim Tierarzt zum impfen.
(Mehrfachimpfung)
Heute haben wir bemerkt das er sich nicht hin legt und das schon seit letzter Nacht ca 3 uhr. Er ist total müde aner er legt sich nicht hin. Wenn man ihm hilft quiekt er und fängt auch an zu knurren.
Was kann man da machen.
MfG Thomas

Hallo,

es könnte sich um eine Impfreaktion handeln,vergleichbar mit Gliederschmerzen bei einer Grippe,eine solche Symptomatik tritt gegentlicn nach Impfungen auf.sie können ihm ein entzündungshemmendes Schmerzmittel geben,humanmedizinisch wäre Novalgin geiegnet wenn sie die im Hause haben 1-2xtgl in einer Dosierung von 30-40mg/kg Körpergewicht.Andere humanmedizinische Schmerzmittel werden leider schlecht oder garnicht von Hunden vertragen,Novalgin ist rezeptpflichtig.Ansonsten homöopathisch Traumeel 3xtgl 2-3 tabletten.ein tiermedizinisches Schmerzmittel wäre,Rimadyl,Metacam oder Onsior sollten sie dieses im hause haben.wenn nicht wäre s ratsam noch heute einen diensthabenden Kollegen aufsuchen damit man ihm etwas verabreichen kann.Ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Okay

Wir haben heute schon mit einem Tierarzt gesprochen. Der meinte das wäre normal. Wir sollen ihm weniger Futter geben und ihn viel bewegen.

Wir haben novalgin im Haus können wir ihm einfach eine Tablette geben.

Hallo,

sie müssen nachsehen wieviel mg Novalgin darin enthalten ist ,und wissen wieviel ihr Hund ca wiegt bei 30kg Körpergewichtbenötigt er ca 1000-1200mg Novalgin wenn eine Tablette 500mg beinhaltet wären dies 2 Tabletten bei 100mg 1 Tablette.Nein normal ist es nicht kommt aber öfter nach einer Impfung vor,wenn es allerdings so deutlich wie bei ihrem Hund sich äußert sollte man ein entzündungshemmendes Mittel verabreichen,viel bewegen war leider eher kontraproduktiv man sollte die Hunde dann schonen und natürlich auch normal füttern!Geben sie das Novalgin mit etwas streichwurst oder Streichkäse und etwas leicht verdaulichen Nassfutter .Ich drücke die Daumen und würde mich über eine positive Bewertung freuen

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Wir versuchen es mit novalgin und werden morgen nochmal zu einem Tierarzt gehen.

Vielen Dank für ihre Hilfe.

Hallo,

bitte sehr gerne,ich würde mich über eine positive Bewertung freuen,vielen dank dafür vorab

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.