So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7640
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund hat seine beiden Ballen am beim aufgeschrabbelt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund hat seine beiden Ballen am beim aufgeschrabbelt. Auf der einen Seite mehr. Er hat es such nun sauber geleckt.
Octenisept oder betaisodona tupfen drauf und dann Verband drüber?
Wie kann ich ihm sonst helfen. Worauf muss ich ächten? Bilder anbei. Hat auch geblutet

Hallo,

es sieht schon sehr entzündet aus und er sollte nicht lecken, dass macht es eher schlimmer.

Ich würde die Ballen mit Kamillenlösung(verdünntem Konzentrat ) aus der Apotheke oder Drogeriemarkt 1-2 mal täglich baden/waschen, es wirkt entzündungshemmend unf heilend, dann eine Heilsalbe auftragen (Kamillosan, Bepanthen) und einen Verband anlegen.

Sollte es bis Montag nicht bessser sein,bitte zum Tierarzt, dann braucht er stärkere Salben/Medikamente.

Bester Gruß

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Notdienstehaben immer Kliniken, die örtl. Polizei und Feuerwehr nennt Ihnen weitereNotdienstadressen in Ihrer Nähe- ebenso die ABs der Tierärzte.

Auchhier finden Sie Notdienste nach PLZ geordnet:

www.vetfinder.mobi

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok ich habe leider nur octenisept und betaisodona tupf Lösung hier geht das auch? Und dann danach mit einem blauem fixierband zumachen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Er bekommt auch aktuell antibiotikum. Amoxi wegen eines vermutlichen Infekt

Beides wirkt desinfizierend, leider nicht heilend. Ich würde heute besser noch Kamillosan und eine Heilsalbe besorgen.

Am besten wäre eine langer Socken, der auch Luft durchlässt- oder ein lockerer gepolsterter Verband. Klebeband nie direkt auf die Haut kleben, sondern einige Zentimter vom Socke/Verbandrand entfernt auf auf den Stoff. Täglich wechseln.

Amoxi ist ok, auch für die Hautentzündung.

Bester Gruß

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Notdienstehaben immer Kliniken, die örtl. Polizei und Feuerwehr nennt Ihnen weitereNotdienstadressen in Ihrer Nähe- ebenso die ABs der Tierärzte.

Auchhier finden Sie Notdienste nach PLZ geordnet:

www.vetfinder.mobi

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.