So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16990
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Husky-Schnauzer Mix Leberprobleme und Niereninsuffizens

Kundenfrage

Unser Harry 13 Jahre 24,3kg Husky-Schnauzer Mix

Futter nur noch Royal Canin Renal Nierendiät Leberprobleme seit 2014 mit ALT-Werten zwischen 200 und 300 (REef. max.100) Nun hat Harry auch noch Niereninsuffizens mit folgende Werten: 19.07.17 sdma 15 (Ref max14) spezifisches Gewicht 1.040 28.07.17 sdma 12 (Ref max14) 22.11.17 sdma 18 (Ref max14) spezifisches Gewicht 1.030, PH 6,0 18.01.18 spezifisches Gewicht 1.025, PH 6,5 Morgenurin Das spezifische Gew. ist vom 22.11.17, 1.030 bis 18.01.2018, 1.025 gesunken. Gibt das Absinken von 1.030 auf 1.025 Aufschluß über die Schnelligkeit des Vorschreiten der Niereninsuffizens? Welchem Schweregrad entspricht der Wert 1.025?

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

eine Niereninsuffizienz stellle ich nicht am spezifischen Gewicht fest sondern an den Blutwerten hier insbesondere der Kreatininwert,Phosphat,Proteine,Harnstoff(nur bedingt).We hoch sind diese Werte?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Werte vom 22.11.17
Kreation. 1,6 ref. Bis 1,6
Phosphat 4,1 Ref 2,3-5,1
Proteine Eiweiss. 68 Ref 52-73 Albu 39,6, Globuline 28,3
Triel. 56 Cholesterin 271. Fructosamine 338 Glucose 96
Harnstoff 49 Ref. 20-49
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

der aussagekräftigste Wert ist das Kreatinin,dieser befindet sich zwar im obersten Normbereich ,ist aber nicht erhöht,daher liegt noch keine schwere Niereninsuffizienz vor.Hier würde man wenn überhaupt von Stufe 1 ,einer ganz am Beginn stehenden CNI sprechen,was für das Alter nicht ungewöhnlich ist.Die Gabe eines Nierendiätfutter ist unterstützend sinnvoll auch die SUC-Therapie,zusätzlich könnte man noch Pektin dazu geben,welches Phosphat bindet so,das dieses nicht über die Nieren sondern den darm ausgeschieden wird,was zusätzlich die Nieren entlastet.generell ist eine CNI nicht heilbar man kann nur versuchen die Nieren zu entlasten,was ja bereits der Fall ist.Wie gesagt die Nierenwerte sind auch noch nicht in einem kritischen Bereich,mit den bereits durchgeführten Maßnahmen Futter etc haben sie bereits richtig gehandelt.Ich drücke die Daumen,das dies auch noch lange so bleibt

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Danke für Ihre Antwort. das Harry zum Glück keine schwere CNI hat, ist mir klar. ich hatte Sie nach dem spezifischen Gewicht von heute 1025 gefragt ....ist dieses zu niedrig ? wie ist dieser Wert zu sehen ?.
danke
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

das spezifische Gewicht spielt keine große Rolle bei der Beurteilung einer CNI,es ist etwas niedrig ,aber nicht bedenklich.Entscheidend ist wie gesagt der Kreatininwert,welcher empfehlenswert wäre ca allle 3-4 Monate zu kontroliieren

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch