So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund ist stark abgemagert..geardien festgestellt

Kundenfrage

Hund ist stark abgemagert..geardien festgestellt

nun metrodiazol seid4 tagen und noch 6 tage..lag auch in klinik...frisst gut...bekommt magen darm futter von royal canin...was solln wir tun?da sich ja geardien von kohlenhydraten ernähren ist das futter ja eigentlich nicht richtig..die klinik meinte aber sie braucht energie...trotzt fressen nimmt sie weiter ab..ist grad mal 3 jahre nur noch haut und knochen

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Hunde
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bisher alles untersucht und unauffällig...warum nimmt sie weiter ab....was solln wir machen/füttern...durchfall und erbrechen hat sie nicht.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

wurde ein Blutbild erstellt?Auch auf stoffwechselerkrankungen untersucht? Ferner auf Infektionserkrankungen wie Leishmniose etc getestet? Als Futter würde ich selbst gekochtes Huhn mit körnigen frischkäse empfehlen und von der Firma Hills canine a /d.Metronidazol ist ein starkes Antibiotikum was leider zusätzlich an den Kräften zehrt? Welche Futtermenge erhält der Hund am Tag? Ist der Durchfall ereits weg? Wird ein Mittel zur Stabilisierung der darmflora verabreicht,z.B. Bactisel?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Alles untersucht...Blutbild unauffällig...wie gesagt keine pancrias.eben die Geardien....sie soll fast 3 Dosen bekommen...kann ihr aber nicht so viel geben..ist sehr sensibel und stößt viel auf...sonst kommt das wieder raus.... Darmaufbau in der Pause von 7 Tagen...sie bekommt auch noch Huhn mit frischen Kräutern gemischt...moorische Möhrensuppe mag sie nicht... Milchprodukte will ich wegen Antibiotikum nicht geben
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bacterisil hab ich da
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

geben sie Huhn mit reis,keine Kräuter,dazu kolloidales Silberwasser am Tag 3ml,dazu einen viertel Teelöffel,Heilerde und das Bactisel,mehrmals am Tag in kleinen Portionen füttern 4-5xtgl.

Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch