So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7459
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo....ich brauche mal ihre Hilfe...mein Hund ein Airdale

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo....ich brauche mal ihre Hilfe...mein Hund ein Airdale Terrier.steht seit heute mittag nur......eerl egt sich 2 sekunden hin, dann steht er wieder auf.....er hat schmerzen er hechelt.....bekommt keine Ruhe...was kann das sein?......kann hier vor Ort leider keinen Tierarzt erreichen...

Hallo,

ich vermute am ehesten Schmerzen in der Wirbelsäule oder in den Hüften- deshalb kann er vermutlich nicht längere Zeit liegen.

Aber auch Schmerzen im Bauch sind nicht auszuschließen.

Wie fühlt sich sein Bauch an? Zeigt sich eine Umfangsvermehrung? Ist er eher hart als weich, Sind Berührungenn schmerzhaft?

Hat er heute Knochen oder etwas anderes, ungewohntes evtl draußen-gefressen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nein der Bauch ist nicht hart...keine umfangvermehrung......Knochen bekommt er gar nicht.....er ist heute morgen vom sofa gesprungen da hat er kurz gejault...aber er jault auch nicht auf wenn man ihn berührt....er läuft rum und hechelt ...schuppst mich ständig an .......so wie ..bitte hilf mir....nur ich weiß nicht wie........fressen tut er auch normal

Halllo,

vermutlich hat er sich beim Springen vom Sofa im Rücken verenkt, evtl auch hier eine Arthrose, die jetzt schmerzt.

Menschliche Schmerzmittel vertragen HUnde nicht- außer Novalgin (rezeptpflichtig). Wenn Sie dies im Hause haben, können Sie ihm hiervon 2 Tropfen pro Kilo 2-3 mal täglich geben / oder bei Tabletten/Zäpfchen 30-40mg pro KIlo Körpergewicht. Alternativ rein pflanzlich Traumeel oder Zeeltabletten us der Apotheke: 3mal täglich 2.

Sollte er trotzdem weiter nicht zur Ruhe kommen, bitte zum Notdienst fahren.

Notdienste haben immer Kliniken, die örtl. Polizei und Feuerwehr nennt Ihnen weitere Notdienstadressen in Ihrer Nähe- ebenso die ABs der Tierärzte.

Auch hier finden Sie Notdienste nach PLZ geordnet:

www.vetfinder.mobi

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.