So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund hat ein Stück Plastikfolie 10x10 cm gefressen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hund hat ein Stück Plastikfolie 10x10 cm gefressen

Hallo,

Plastik ist leider ein unverdaulicher Fremdkörper und kann zu einem Magen/Darmverschluß führen,muss aber nicht sondern kann mit dem Kot ausgeschieden werden.geben sie ihm heute gekochtes Sauerkraut zum Fressen,dieses wickelt sich um Fremdkörper so das diese dann mit dem Kot ausgeschieden werden können.Beginnt er dennoch zu erbrechen oder kann keinen Kot absetzen dann bitte umgehend einen Kollegen aufsuchen über ein Kontrastmittelröntgenbild lässt sich der fremdkörper meist gut lokalisieren.Dann müssten Einläufe etc gemacht werden.Sie können aber auch als Sofortmaßnahme zu einem diensthabenden Kollegen fahren und ihm dort ein Brechmittel spritzen lassen ,wenn die Aufnahme der folie noch nicht länger als 3-4 std her ist,damit er die Folie dann ausbricht.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Hilfe