So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5797
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

meine 3 1/2 jährige zuchthündin läuft "hakeneng"

Kundenfrage

meine 3 1/2 jährige zuchthündin läuft "hakeneng"

und man hört ab und zu die krallen auf dem beton! HD und ED ist normal a! was ist denn "hakeneng"?

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

der Begriff,eventuell ist sie dabei auch etwas durchtrittig. Vielleicht können sie mir hier ein Bild oder Video zusenden,dann kann ich mir ein besseres Bild davon machen kann,da die Bezeichnung hakeneng ist leider so nicht geläufig.Sehr wahrscheinlich meint der Kollege ,das die Haken an den Hinterbeinen sehr eng zu einander stehen(die beiden Sprungelenke)eventuell berühren die Sprunggenken auch den Boden dies wäre dann aber eigentlich durchtrittig.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
danke! in der schweiz nennt man das eben "hakeneng"! ist auch im google zu sehen! aber es ist schon so, die haken an den hinterbeinen sind sehr eng zu einander! das mit den krallen, welche man teilweise am boden hört, habe mit der zwingerhaltung zu tun, sie war 3 1/2 jahre im zwinger und dadurch ist die muskulatur relativ schwach, sie hebt die hinterbeine nicht immer schön!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

in Ordnung,ich würde ihnen raten zunächst die Muskulatur aufzubauen.z.B. Physiotherapeutisch kann man die Bewegung im Wasser nutzen,da diese Gelenks schonend Muskulatur aufbaut.Auch gleichmässiges Laufen fördert den Muskelaufbau.Gegen die engen haken kann man leider wenig machen dies ist anatomisch bei diesen Hund so angelegt.dies sollte aber eigentlich in der regel kein Problem für die Hündin hinsichtlich der Bewegung darstellen.

Beste Grüße

Corina Morasch