So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.

G-Clemens
G-Clemens, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 530
Erfahrung:  Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

andere Möglichkeiten um Giardien zu behandeln

Diese Antwort wurde bewertet:

andere Möglichkeiten um Giardien zu behandeln

bin auf der Suche nach anderen Möglichkeiten um Giardien zu behandeln. Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Habe bereits Panacur und Metrodiazol gegeben aber leider keinen Erfolg gehabt.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Mein Mini Amerikan Shepherd hat schon sehr lange mit Giradien zu kämpfen. Trotz Panacur, Metrodiazol, Hygienemaßnahmen (Hamalid, Dampfreiniger und Decken bei 60 C waschen und im Trockner), Kräuterbuttermilch, Giardex und noch weiteren Mittelchen die es Online zu kaufen gibt, werden wir sie nicht los.

Hallo,

wenn sie das Panacur zuerst verwendet haben und danach das metronidazol vielleicht in nicht ausreichender Dosis haben sie jetzt Giardien die resistent sind.

Ich kann ihnen nur noch raten die Kerle auszuhungern. Fuettern sie ihrem Hund ausschliesslich Rohkost, 50% gruenen Pansenoder Blaettermagen(d.h. ungereinigten Pansen, bekommen sie gefroren im Tiernahrungsgeschaeft) und 50% roh geriebenes Gemuese wie Karotten, Zucchini, Rote bete, Sellerie, etc. keine Huelsenfruechte wie erbsen osder Bohnen und kein Kohl.

Dazu weiter die Buttermilch ,it Thymian, Oregano und Rosmarin.

Das machen sie bitte erst einmal auf Dauer, dann werden wir sehen.

Lieben Gruss Gabi Clemens

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
ok werde ich versuchen, zu fressen bekommt er zur Zeit nur rind mit Zucchini und Kürbis.

die bakterien im gruenen Pansen bauen die Darmflora wieder auf, deshalb ist das besser als Fleisch, kuerbis ist wie Zucchini als gemuese ok, auf gar keinen fall getreide oder Staerkehaltige Sachen fuettern, auch keine Leckerlies, geben sie statt dessen d***** *****eber kaesewuerfel.

Bitte bewerten sie mich zum Schluss, denn nur so werde ich bezahlt. Vielen Dank, ***** ***** gabi Clemens

G-Clemens und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.