So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18286
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Shiba-Inu hat gestern angefangen zu schreien

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Hund, Shiba-Inu 1 Jahr alt hat gestern mitten in der plötzlich angefangen zu schreien

und sich um eigene Achse drehen

Hallo,

wie lange dauerte dies? Möglicherweise hat ihn etwas gestochen oder er hat einen kurzen heftigen Schmerz verspürt.Wie verhält er sich heute? Zeigt er irgendwelche Symptome?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Heute auch den ganzen Tag in regelmässigen abständen, etwa alle 15-20 min, jault plötzlich und schleckt sich hinten zwischen den beinen....und ist so wie müde, schläfrig.

Hallo,

bitte haben sie Verständnis,das eine Ferndiagnose so nicht möglich ist,mehrerer Ursachen kommen in Frage:

-ein Stich

-ein Fremdkörper

-ein eingeklemmter Nerv

-eine verstopfte Analdrüse

-andere organische Ursachen

suchen sie daher bitte umgehend einen Kollegen auf damit ihr hund genauer ntersucht und gezielt behandelt werden kann.sie können ihm zur Beruhigung Bachblüten reseque Tropfen 4-5 Tropfen geben,ferner ein homöopathisches Schmerzmittel wie Traumeel 3xtgl eine halbe bis 1 Tablette,dies reicht aber sicher alleine nicht aus,die ursache sollte daher schnellstmöglich abgeklärt werden,ich drücke die daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.