So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18193
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo. Mein Hund, ein Cane-Corso-Mix (45 kg) hat einen

Kundenfrage

Hallo. Mein Hund, ein Cane-Corso-Mix (45 kg) hat einen Kreuzbandanriss. Die Heilung ohne OP ist leider nach 7 Wochen fehlgeschlagen, er hatte einen extremen Rückschlag. Nun soll operiert werden. Mir wurde von meinem TA Herr Dr. Koch in Diessenhofen empfohlen. Er operiert nach TTA.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Nach vielem recherchieren im Internet, weiss ich gar nicht, welches heutzutage die wohl beste Methode ist für meinen sehr agilen Rüden (intakt, 8 Jahre). Vielleicht können Sie mir weiterhelfen?? Besten Dank und hoffentlich bis bald. LG - Corinne Kobelt
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

die TTA Methode ist in dem Fall auf jeden Fall die beste Wahl.

Eine gute Zusammenstellung dazu finden Sie bei meinem Kollegen hier:

http://www.zschoch.de/wissenswertes/kreuzbandriss.html

Beste Grüße,

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Und warum neigen Sie eher zu TTA und nicht zu Tight Rope?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

ich würde diese für ihren doch recht schweren und agilen Hund empfehlen ,die TTA hat sich hierfür meist sehr gut bewährt und drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich muss Sie nochmals "beelenden": Könnten Sie mir bitte auch Argumente nennen?! Warum nicht TightRope? Bei dieser Methode scheint ja das Risiko am geringsten zu sein... Besten Dank nochmals - LG
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

es gibt für jede Methoden in der regel Vor-und Nachteile.ich selbst habe mit derTTA sehr gute erfahrungen gemacht und würde daher diese empfehlen,gerade bei schwereren Tieren mit viel Bewegungsdrang.Wenn sie diese nicht möchten müßten sie ihn bei einen Kollegen operieren lassen der Tight Rode durchführt.Jeder Kollege hat sieine eigenen Erfahrungswerte,ich habe wie gesagt durchgehend gute mit TTA daher würde ich dies empfehlen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch