So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17488
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund hat seit einiger Zeit Durchfall

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen! Mein Hund hat seit einiger Zeit Durchfall, der Tierarzt hat Antibiotika und Entzündungshemmer gegeben. Leider gibt es noch keine Besserung… Ich habe nun Enteroferm Gel bestellt um die Darmflora zu unterstützen. Meine Frage: mein Rüde hat 45 kg, reicht die angegebene Dosierung von 2ml am Tag?
Vielen Dank ***** ***** Grüße
*************

Hallo,

Antibiotikum und entzündungshemmende Mittel sind bei Durchfallerrkankungen nicht immer die richtige Therapie,diese richtet sich nach der Ursache,wurde ein großes Kotprofil erstellt?Da häufig auch darmparasiten wie Giardien und Kokzidien dafür verantwortlich sein können,ferner eine darmentzündung.Antibiotikum sillte nur bei einem eindeutigen befund auf bakterien und dann gezielt nach antibiogramm eingesetzt werden sonst kann es auch Kontraproduktiv wirken.Ich würde daher raten Schonkost ausschließlich selbstgekochtes Huhn oder Pute mit gekochten reis und körnigen frischkäse in kleinen portionen 3-4xtgl zu geben,dazu Enteroferm davon 2xtgl 3ml bei 45kg Körpergewicht.ferner Nux vomica d6 und Okubaka d6 3xtgl 10 globuli unters Futter und jeweils einen Teelöffel voll heilerde,erhalten sie alles rezeptfrei in der apotheke.Gut wäre zudem Vitamin B zu geben,beim tierarzt oder Internet erhältlich.Dies solange geben bis der Durchfall vollständig 1 woche abgeklungen ist und dnan erst durch untermsichen des normalen futters ,diese über 2 wochen wieder ausschleuichen.eventuell eine Kotutnersuchung in einem labor durchführen lassen dazu den Kot über 3 Tage sammeln um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erzielen.

BesteGrüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.