So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17493
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mopswelpe schnieft ein bisschen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen mopswelpen. Er ist 12 Wochen alt. Nach dem schlafen schnieft er ein bisschen und es hört sich an als wenn er sich die Nase frei macht. Heute morgen hat er auch genießt. Die Nase war bisher trocken. Soll ich trotzdem zum Arzt?

Hallo,

das Schniefen ist leider gerade bei den Mops nahzu normal,da diese auf grund des sehr kurzen Kopfes leider immer Porbleme mit den atemwegen haben und gerade nach dem Schlafen oder Ruhephasen dann auch ein Scniefen etc auftreten kann.Wenn er jetzt einmal geniest hat,würde ich raten erst noch abzuwarten und zu beobachten,trii das Niesen dann vermehrt auf wäre es sicher sinnvoll und ratsam ihn bei einem Kollegen vorzustellen.Unterstützend für das Immunsystem können sie ihm Echinacea D6 Globuli 3xtgl 5-6 stück geben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe auch noch einen 9 Monate alten Boxer. Der ist allerdings erkältet und bekommt seit Dienstag Antibiotika und Acc.ist er denn noch ansteckend.? Ich halte den mops zwar noch von ihm zurück und reinige auch die näpfe gründlich.

Hallo,

ah so,ja dann könnte es allerdings durchaus sein,dass sich der Welpe angesteckt hat,dies lässt sich auch trotz hygienischer Maßnahmen nicht vermeiden.geben sie ihn die Globuli,unterstützend auch etwas lauwarmen Kamillentee wenn er diesen nimmt,ferner mit einem Kindernasenspray die Nasenschleimhäute betupfen,indem sie dieses auf ein wattestäbchen geben,erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke und beobachten sie ihn wie gesagt niest er vermehrt dann bitte einen Kollegen aufsuchen.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.