So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten Tag , mein Hund ist fast 12 Jahre alt . Seid ca. drei

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag , mein Hund ist fast 12 Jahre alt . Seid ca. drei Monaten riecht er in unvorhersehbaren Abständen so streng , dass es richtig in der Nase beißt ! Ich habe meinen Hund mit im Geschäft .Er riecht dann einige Minuten so stark , dass man es von 6-7m Entfernung riecht und meine Kunden mich darauf ansprechen . Ich war schon beim TA , der sagte mir aber er wäre in Ordnung .Dort roch er aber auch gerade nicht ! Er bekommt seid Dezember Benefortin , meine Befürchtung , dass es mit dem Medikament zusammen hängt wurde abgewiesen aber auf mein drängen hin auf Vasotop umgestellt .Er riecht nach wie vor
extrem . Ich mache mir riesige Sorgen, was könnte es nur sein ?
Susanne Loeffler

Hallo,

sind bei der tierärztlichen Untersuchung auch die Analbeutel kontrolliert worden? Schleckt sich Ihr Hund gelegentlich (häufiger als früher) am After oder rutscht er auf dem Po?

Die Analbeutel liegen rechts und links seitlich etwas unterhalb des After (auf einer Uhr etwa auf 4:00 und auf 8:00 wenn der After der Mittelpunkt der Uhr ist). Wenn sie plötzlich entleert werden und sich entzündet haben, kommt es zu starker Geruchsentwicklung. Man kann die Analbeutel auch ausdrücken.
Beim Ausdrücken drückt man entweder mit Daumen und Zeigefinger auf beiden Seiten etwas unterhalb des Afters oder man geht mit dem (behandschuhten und mit Gleitmittel gleitfähig gemachtem) Zeigefinger in den After und drückt dann jede Seite einzeln aus. Manchmal liegen die Analbeutel recht tief, sodass das Ausdrücken nicht einfach ist.
Man darf nicht zu fest drücken, da man sonst den After verletzen könnte.
Besser wäre es, sich das Ausdrücken konkret vom Tierarzt zeigen zu lassen! Möglicherweise sind - wie gesagt - die Ausführungsgänge verstopft oder die Analbeutel liegen weit innen; dann tun Sie Ihrem Hund nur weh.

Am Besten wäre folgendes:
-warme Kamillosankompressen auf Aftergegend auflegen für etwa 10 Minuten (beruhigt) und baldmöglichst zum Tierarzt gehen.

Bei den meisten Hunden kommt man bei wiederholten Analbeutelentzündungen mit folgendem Verfahren aus:
-die Analbeutel werden regelmäßig ausgedrückt und je nach Aussehen des Sekretes mit desinfizierender Lösung gespült (Povidon-Jod10%, Chlohexidin 0,5%, Rivanol) und anschließend mit einem Antibiotikum / einer Antibiotikum-Cortison-Kombination (Euterinjektor oder Panolog) oder Vulnoplant gefüllt.

Normalerweise werden Analbeutel durch den Druck festen Kotes mit jedem Kotabsatz etwas geleert. Dies ist möglicherweise durch Weichheit des Kotes bei Ihrem Hund nicht erfolgt (?, Ist der Kot evtl. etwas weicher als früher?) Zur Festigung des Kotes könnten Sie dann dem Hund kontrolliert (!, höchstens 10 Minuten, sonst Gefahr von Verstopfung, "Knochenkot") 1-2x täglich einen Rinderknochen zum Abnagen geben. Es gibt aber auch Hunde, bei denen die Analbeutel in etwas ungünstigerer Lage liegen oder die Ausführungsgänge verengt sind. Bei diesen ist auch bei festem Kot die Entleerung unzureichend.

In seltenen Fällen bei schweren rezidivierenden Entzündungen ist eine operative Entfernung der Analbeutel angezeigt (aber nur im Notfall, da OP nicht völlig risikolos).

Unterstützend könnten Sie folgendes tun, um die Abstände zu verlängern:
-Homöopahika: eine bewährte Indikation bei Analbeutelentzündung ist Silicea D12 und Causticum D12 je 2x täglich 1 Tablette (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette mit etwas Wasser mit Spritze geben) Zusätzlich zur allgemeinen Anregung des Imunsystems Echinacea D1 3x täglich geben.
-Kompressen mit warmer Kamillosanlösung oder Phlog-Asept-Lösung (plantavet, vom Tierarzt), ca. 10 Minuten lang, 1-2 x / Tag

Andere Gründe für den Geruch könnten sein:
- stärkere Blähungen (hierfür wäre Nux vomica D6 und Carbo vegetabilis D6 je 3x tgl. 5 Globuli oder 1 Tbl. sinnvoll, außerdem sab simplex 1 ml 3x tgl.)
- Aufstoßen vom Magen her (Nux vomic D6 3x tgl. sowie das verschreibungspflichtige Sucralfat, z.B. Ulcogant)
- Haut- oder Stoffwechselprobleme (an der Haut oft bakterielle Entzündungen) , Zahnfleisch- oder Rachenentzündung, Nierenprobleme... bei diesen Erkrankungen aber in der Regel durchgehend starker Geruch.


Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS: die ACE-Hemmer sind sicher nicht der Grund für den Geruch

Hallo Frau Loeffler,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Kind ,


 


vielen Dank für Ihre schnelle Antwort ! Die Analbeutel sind untersucht worden , die sind in Ordnung ,er hat auch keine Anzeichen dafür . Blähungen sind es auch nicht . Meine Ärztin sagte auch , dass es bei anderen Erkrankungen dauerhaft sein müsste ! Ich habe Ihn überall abgebrochen , es sind auch nicht die Ohren und aus dem Maul riecht er nicht nach Blumen (lach) aber nicht nach diesem beißenden Gestank .


Das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass er viel an seiner Decke oder an den Füßen leckt . An den Füßen ist aber absolut nichts zu sehen .

Hallo Frau Loeffler,

versuchen Sie bitte beim nächsten mal - wenn der Geruch auftritt - soweit möglich die "Austrittsgegend festzustellen, zu erriechen, auch wenn es ekelig ist (es kommt die Haut incl. Pfoten und alle Körperöffnungen in Frage). Bei den Analbeuteln könnte es sein, daß sich hier gelegentlich Sekret aufstaut und dann plötzlich entleert. Es kann durchaus sein, daß die Analbeutle die Ursache sind, auch wenn bei der Tierärztin alles normal war.

Homöopathisch könnte man den Hautstoffwechsel durch die Gabe von 2x tgl. Hepar sulfuris D6 unterstützen, für 5 Tage geben. Mittelfristig wäre auch die Gabe des homöopathischen Konstitutionsmittels sinnvoll (z.B. oft Calcium carbonicum) .
Zur Unterstützung des Hautstoffwechsels außerdem ein Vitamin B-haltiges Vitaminpräparat (z.B.Vitamin-B-Komplex ratiopharm, etwa 1 Kapsel pro Tag für 15 kg Körpergewicht) für 4 Wochen
Außerdem essentielle Fettsäuren (zur Hälfte tierischen und pflanzlichen Ursprungs, z.B. Viacutan, Boehringer, oder Dermoscent spot-on (selectavet)) .


Freundliche Grüße,

Udo Kind
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok , vielen Dank XXXXX XXXXX mein Glück ! Danke für Ihre Hilfe !


Freundliche Grüße aus Berlin .


 


Susanne Loeffler

Gern. Freut mich, wenn ich ein wenig weiterhelfen konnte. Alles Gute für Sie und Ihren Hund!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS:

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, die ich natürlich gern noch beantworte, würde ich Sie bitten ans Bewerten zu denken. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken. Danke im Voraus
Danke für Ihre positive Bewertung!