So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18128
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Labrador-Mix, 9 Jahre alt ist seit dem letzten Gassigang

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Labrador-Mix, 9 Jahre alt ist seit dem letzten Gassigang vor einer Stunde total apathisch, liegt nur in seinem Korb und bewegt sich nicht, steht nicht auf und reagiert auch nicht auf Zuruf. Vorher hat er seinen Wassernapf zur Hälft ausgetrunken. Sein hinterer Magentrakt macht einen aufgeblähten Eindruck.

Hallo,

 

sehr wahrscheinlich har ihr Hund Bauchschmerzen,entweder hat er etwas verdorbenes aufgenommen oder es könnnte sich auch um eine Magendrehung handeln,insbesondere sollte er vor dem Spaziergang gefreßen haben.Sollte sch sein Zustand weiter verschlechtern,sein Bauch sich weiter aufblähen sollten in jeden Fall sodort zum Notdienst,besser in eine Tierklnk,da dies lebensbedrohlich für den Hund sein kannn.Ansonsten können sie ihn lauwarmen Shwarz-oder Kamillentee zum Trinken anbieten.Ferner Nux vomia D6 Globuli 3xtgl 8-1ß Stück,anfangs stdl 5 Globuli.Bei starken Schmerzen auch Novalgin in einer Dosierung von 30mg/kg Körpergewidht oder ein Buscopan ZZäpfhen geben.Zusätzlich eine warme Wärmflascjhe auf den Bauch geben.Sollte es bis Morgen besser sein können sie ihn ab mittag mit Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit gekochten Reiws in kleinen Portionen wieder anfüttern und dies für 1-2 Tage geben.Sollte es sich nicht bessern dann müßten sie auf jeden Fall zum Notdsienst gehen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.