So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18063
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

habe einen 9 jährigen yorkshirer terrier der seit gestern tröpfchenwei

Kundenfrage

habe einen 9 jährigen yorkshirer terrier der seit gestern tröpfchenweise pipi macht
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

folgende Ursachen kommen in Frage:

 

-eine Blasenentzündung

-das Vorhandensein von harngrieß-bzw harnsteinen

-bei einen Rüden auch eine Prostaterkrankung

-eine neurologische ursache

 

Ich würde ihnen daher raten Morgen mit ihm zum Tierarzt zu gehen und ihn entsprechend untersuchen zu lassen,insbesondere eine Harnuntersuchung machen zu lassen,da man damit eine Entzündung sowie das Vorhandensein von Harngrieß feststellen kann und dann gezielt behandeln kann,entzündungshemmende medikamente,Antibiotikumetc.Bei Vorliegen von Harngrieß je nach Zusammensetzung auch eine spezielle Diätik.Bei einen Rüden wäre es auch ratsam die Prostata genauer zu untersuchen bei diese z.B. vergrößert ist,entsprechend müßte dann behandelt werden.Ich würde ihnen auch empfehlen nicht länger abzuwarten da bei einer Entzündung oder bei einen harnstau dies dann auch die Nieren angreifen und diese eventuell in Mitleidenschaft ziehen kann.Sie können im Moment selbst relativ wenig machen außer ihm etwas lauwarmen Kamillentee zu geben,hömopathisch könnte man eine blsenentzündung mit der gabe von Solidago D6 globuli 3xtgl 5 Globuli unterstüzen,erhalten sie rezeptfrei in jeder apotheke.Dies reicht aber alleine als therapie nicht aus,daher wäre es ratsam ihn Morgen beim Tierarzt vorzustellen damit er je nach befund dann gezielt behandelt werden kann.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin