So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Großtiere
Zufriedene Kunden: 18626
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Großtiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ein Pferd von uns hat Zysten in beiden Hinterbeinen

Kundenfrage

Ein Pferd von uns hat Zysten in beiden Hinterbeinen diagnostiziert bekommen vor ca 8 Jahren, sie steht seither und geht nur auf die Koppel, läuft jetzt aber komplett normal und lahmfrei, hatte sie einmal in der Halle laufen lassen, dort ist sie getrabt und es sieht alles normal aus, mittlerweile ist sie 16. wäre es sinnvoll nochmal zu Röntgen? Kann es sein dass die Zysten wieder weg sind?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Großtiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

wo befinden sich die Zysten genau?Weg sind diese sicher nicht aber der Prozeß hat sich wohl stabilisiert,wenn man jedoch das Pferd wieder belasten würde wäre ein erneutes Auftreten einer Lahmheit sehr wahrscheinlich.Man könnte natürlich eine Kontrolllröntgenuntersuchung durchführen um zu sehen wie sich der Prozeß nun genau darstellt,

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch