So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 652
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Ich habe ne frage bezüglich internet missbrauch. Kann mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ne frage bezüglich internet missbrauch. Kann mir jemand helfen bitte?

Sehr geehrter Kunde,

worum geht es konkret?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sehr geehrter Herr. Rechtsanwalt,
Ich bin verheiratet und mein Mann hat mir mein laptop zurückgeben mit sein Auto Login gespeichert in mein Laptop. Als ich, auf mein laptop, versucht habe bei ein website einzuloggin, tauchte da auf: möchten sie als ......einlogin? Ich habe ja gedrückt und bin dann tatsächlich in sein Konto von diese website reingeloggt.
Um ihm ein bisschen zu ärgern, habe sein Mitgliedschaft von monatlich zur jährlich geändert und versucht Klamotten zu kaufen was natürlich nicht geklappt hat wegen den TAN Bestätigung von Kreditkarte.
Er hat jetzt an die Polizei gemeldet und meine frage nun: wie schwer strafbar bin ich? Was könnte mir passieren?

Sehr geehrte Kundin,

die Änderung der Zeit der Mitgliedschaft ist zwar nicht nett, aber aus welchem Grunde dies strafbar sein sollte, sehe ich nicht, da diese Änderung nicht zwingend zu einem Schaden zu Lasten Ihres Mannes führen muss.

Die Bestellung der Klamotten könnte allerdings als versuchter Betrug gewertet werden, was im schlimmsten Fall allerdings nur eine Geldstrafe nach sich ziehen könnte. Wenn Sie noch nie strafrechtlich in Erscheinung getreten sind, würde diese aber sicher gering sein.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben und wäre für eine positive Bewertung (3-5 Sterne anklicken) dankbar, da ich ansonsten für die erfolgte Beratung nicht bezahlt werde. Ich denke, dass auch Sie nur ungern umsonst arbeiten! :-)

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni

rafozouni und 2 weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Schon bewertet.
Vielen lieben dank für Ihre Antwort.
Alles gute und bleiben sie Gesund.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Eine frage habe ich noch. Was soll ich machen jetzt? Abwarten oder eine Selbstanzeige bei der Polizei machen?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, können sie noch meine letzte frage beantworten?

Warten Sie einfach ab!

Eine Selbstanzeige ist absolut nicht erforderlich und es wäre aus meiner Sicht auch ....sorry...dumm!!

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ok, ich bedanke ***** *****

Sehr gern! Alles Gute !