So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 11235
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo merine Freundin aus Russland wollte mich heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo merine Freundin aus Russland wollte mich heute besuchen, aber als Geschenk wollte sie mir eine ikone mitbringen, am Zoll würde süd festgenommen und ist in Gewahrsam, wert vom Ermittler ca 8500 €,
Fachassistent(in): Wurde ein Verteidiger kontaktiert?
Fragesteller(in): Ja angeblich kann er nichts machen, muss 3 - 5 Jahre je nach verurteilung ins Gefängnis
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Oder dem Ermittler 5000€ geben, dann kommt es zu keiner verhandlung

Sehr geehrter Fragesteller,

wer hat Ihnen denn diesen Vorfall berichtet ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Die beste Freundin meiner Freundin

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Ich dachte mir schon, dass Sie diese "Geschichte" nicht von einer amtlichen Stelle erzählt bekommen haben.

Ich bedaure, aber es drängt sich der Verdacht auf, dass Sie hier abgezockt werden sollen. Es ist nicht vorstellbar, dass man "unter der hand" sich von einer Straftat oder Owi "freikaufen kann. Ich kann Ihnen nur dringend empfehlen, KEIN Geld zu zahlen. Wenn Sie sich dennoch vergewissern wollen, dann rufen Sie entweder den Zoll an oder, wenn sich alles in Russland abgespielt haben sollte, fragen Sie bei der russischen Botschaft nach.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das ist doch eigentlich eine Bestechung des ermittlers in der Sache
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Es wurde bei der Ausreise am Flughafen durch den Zoll gefunden

Sehr geehrter Fragesteller,

ich befürchte, dass es gar keinen Ermittler gibt, sondern man sich diese Geschichte ausgedacht hat, damit Sie 5.000 EUR zahlen.

Würde sich dies ereignet haben, dann wäre es Beamtenbestechung, zumindest nach deutschen Gegebenheiten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Der Ermittler hat die beste Freundin in sein Büro gebeten und hat er das vorgeschlagen, auch das er sich um die ikone, als Eigentum der Mutter meiner freundin, irgendwie eingetragen wird und so der Ausreise nichts im Wege steht, er würde es mit Zoll klären

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt, ich glaube dies nicht, weil diese "Abzockmasche" oder so ähnlich zumindest schon mehrfach durchgezogen wurde. Ich kann Ihnen nur den rat geben: zahlen Sie kein Geld !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
diese Ikone für Russland von großem Wert ist! Valeriya weiß nicht, was sie tun soll. Sie hielt diese Ikone nicht für sehr wertvoll. Valeriya sagte den Zollbeamten, es sei ein Geschenk, sie wisse nicht, dass es einen solchen Wert habe. Aber die Polizei glaubte ihr nicht, sie behauptete, sie wollte die Ikone nur aus Russland holen und in Ihrem Land teuer verkaufen. Als ich herausfand, wie viel dieses Symbol in Ihrem Land kostet, war ich überrascht. Es ist sehr teuer, es wurde auf 8500 Euro geschätzt. Das hat mir die Polizei gesagt. ihr droht eine Freiheitsstrafe von 3 bis 5 Jahren.
Als ich ging, rief mich der Ermittler, der die Ermittlungen durchführt, zu einem Gespräch in sein Büro! Er sagte mir, dass, wenn ich ihm 5.000 Euro bringe, er Valeriya das Symbol mitnehmen und ihr helfen wird, dieses Symbol zu arrangieren, damit sie problemlos durch den Zoll gehen kann.
Das ist das Schreiben von der bestern Freundin

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt, wenn Sie mir nicht glauben, fragen Sie bei der Botschaft nach. Das klingt alles stark nach "Abzocke" !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Könnten Sie mir noch sagen welche Botschaft, angeblich ist sie in Moskau im Gefängnis
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Zoll anrufen, aber welchen, kann leider kein russisch

Sehr geehrter Fragesteller,

rufen Sie die russische Botschaft in Berlin an.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

sind noch Fragen offen geblieben ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.