So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 15556
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo. Ich bin als deutscher Staatsbürger als Zeugin zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich bin als deutscher Staatsbürger als Zeugin zu einem Prozess in Österreich geladen; bis jetzt nur Anwaltsschreiben, keine gerichtliche Aufforderung. Muss ich der Vorladung nach Österreich folgen? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ulla Salzgeber
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In Bayern. Ich soll in Wels/Österreich aussagen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe dem auffordernden Anwalt mitgeteilt, dass ich zur Sache nichts sagen kann. Ist zu lange her. Er frag Mach Videokonferenz- habe gesagt dass das für mich ok wäre.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Nur eine Ladung durch ein Gericht wäre zwingend zu befolgen, um ggf. eine Zwangsweise Vorführung zu verhindern.

Aber:

Es kann Sie kein ausländisches Gericht unmittelbar zwangsweise Vorführen lassen.

Dies ist rechtlich nicht umsetzbar.

Sie müssen daher der Aufforderung des Rechtsanwalts nicht Folge leisten.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Könnten Sie mir bitte die Paragraphen angeben womit dieses zu belegen ist? Würde RA in Lsterreich dann schreiben. Besten Dank für die schnelle Antwort.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es gibt hierfür gerade keinen "Paragraphen".

Und ohne einen solchen Paragraphen können Sie auch zu nichts gezwungen werden.

Die Gegenseite benötigt in diesem Fall eine Anspruchsgrundlage.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok, aber es muss doch irgendwo geschrieben sein, dass ich der Aufforderung nicht folgen muss??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein, das steht nirgendwo.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.