So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 2203
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Um die Sache etwas ausführlicher zu erklären fangen wir von

Diese Antwort wurde bewertet:

Hey um die Sache etwas ausführlicher zu erklären fangen wir von vorne an ich wollte mich mit einen Kollegen zum Sonnen verabredet am Platz wo wir uns meistens treffen.Ich war schon vor etwas früher vor Ort und hatte ihn angerufen das ich da bin.Mein Kollege war noch was zu trinken hole mit einem weiteren Freund. Darauf hin bin ich zu ihn gefahren und hab mir auch noch etwas zu essen und trinken geholt.Er ist etwas früher vom Rewe dann los gefahren und ich nach mit deutlichen Abstand Als ich fast am Platz war wo wir uns treffen wollten hab ich nur gesehen wie sein Auto ein Unfall hatte.Anscheinend ist er etwas schneller um die Kurve gefahren und ausgebrochen so wie er es mir erzählt hat. Kurz darauf hin wurde die Polizei angerufen von jemanden und uns wurde ein straßenrennen vorgeworfen.Ungefähr 10min später kam die Polizei und hat unsere führscheineine Kfz's und Handys beschlagnahmt.Ich wurde kurz nach dem Unfall auch von meiner Freundin angerufen und ihr es genau so erzählt was passiert ist.Meine beiden Kollegen hab genau das gleiche gesagt was genau passiert ist das ich den Unfall gar nicht mit bekommen habe und ich ca nh Minute später vor Ort war.2 weitere Auto fahrer wurden ebenso beschuldigt die wir gar nicht kennen und nur vorbei gefahren sind.Ein etwas älteres Ehepaar und ein 46jähriger Mann.Und jetzt bereitet die ganze scheisse mir schlaflose Nächte wie wahrscheinlich sieht ihr die Chance das die Wahrheit raus kommt und ich mein Führschein und Auto wieder bekommen... mfgAnwalt wurde bereits kontaktiert

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premiumservice hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie haben sich Ihrer Schilderung nach zu urteilen nichts zu Schulden kommen lassen. Es handelt sich bei den Ermittlungsmaßnahmen der Polizei um Routinemaßnahmen. Sie haben jedoch keine Folgen zu befürchten, da Sie sich nicht strafbar gemacht haben.

Der Schritt, einen Strafverteidiger zu beauftragen, ist richtig gewesen. Dieser sollte darauf hinwirken, dass das Verfahren gegen Sie baldmöglichst eingestellt und Ihnen Ihr Führerschein wieder ausgehändigt wird.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.