So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 15040
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Frau wartet seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Meine Frau wartet seit einiger Zeit auf ein Paket was angeblich zugestellt wurden ist, und Unterschrieben wurden ist mit einer Gefälschten Unterschrift,
Hermes gibt denn Versender auch keine Information genau so wenig wie denn Empfänger was kann man dagegen nun tun?Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Zielführend wäre das Stellen einer Strafanzeige wegen bei der örtlichen Polizeibehörde wegen Urkundenfälschung (§ 267 StGB) und Betrugs (§ 263 StGB).

Denn durch die Fälschung der Unterschrift in Form der Bestätigung des Erhalts des Pakets besteht die Zahlungsverpflichtung bei nicht erhaltener Ware.

Nach dem Stellen einer Strafanzeige können Sie von dem Verkäufer die nochmalige Lieferung der Ware verlangen und zwar mit dem Verweis darauf, dass es noch keinen Zugang und somit nicht keine Erfüllung der Leistungspflicht durch den Verkäufer aus dem Kaufvertrag gab.

In diesem Zusammenhang können Sie auf die erfolgte Strafanzeige hinweisen.

Es liegt dann an dem Verkäufer, sich mit dem Lieferunternehmen auseinander zu setzen. Nicht an Ihnen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo,Muss ich nun gegen Hermes eine Anzeige machen oder Unbekannt oder eben halt gegen denn Verkäufer?Der Verursacher ist mir ja in diesen Falle nicht bekannt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gegen das Speditionsunternehmen.

Denn diese haben ja, so habe ich es verstanden, das Paket als zugestellt quittiert.

Somit ist die Erklärung von Hermes ursächlich für den Schaden Ihrer Frau (Paket nicht erhalten).

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.