So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 1283
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Beispiel: ein paar Kinder bringen auf Drängen irgendeines

Diese Antwort wurde bewertet:

Beispiel:ein paar Kinder bringen auf Drängen irgendeines Jungen hin ein anderes Kind um. Sie kennen die Geschichten von Mord aus der Zeitung. Sie legen ihm einen Strick um den Hals und einer spielt den Pastor, der droht dass wenn dieses Kind schreien würde, es allen anderen das Spiel verdirbt. Sie ziehen das Kind an einem Baum hoch und es stirbt. Als die Kinder bemerken, was sie getan haben flüchten sie. Als sie kurze Zeit später festgenommen werden, sagen sie: "Wir haben es nur wie die Erwachsenen gemacht." .Jetzt frage ich mich: wäre diese Geschichte real, wie würde das Urteil fallen? Also wenn man davon ausgeht, dass Kinder eine Haftstrafe absitzen müssen. Gibt es eine Verurteilung wegen Nachahmung und Einflüssen ausserhalbs?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn die Kinder bereits strafmündig sind, d.h. das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben, so handelt es sich hier - je nach Falllage - um einen vollendeten Totschlag bzw. Mord, und zwar unabhängig davon, ob die Kinder die Tat aus intrinsischer Motivation oder aufgrund eines äußeren Einflusses begangen haben.

Damit würden die Täter des vollendeten Mordes oder Totschlages schuldig gesprochen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.