So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 1264
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Abend, folgendes ich habe mir etwas bei Amazon

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, folgendes ich habe mir etwas bei Amazon bestellt es kam auch an dann habe ich eine E-Mail erhalten, dass ich eine Gutschrift erhalten habe für den Artikel Grund hierfür war, Artikel nicht erhalten gerade klingelte es an der Tür und der DHL boote stand vor der Tür und meinte, wo die eine Sendung, sei ich, wahr nicht zu Hause meine Freundin war dran und sie meinte, ich wäre nicht da usw. nun kommt er morgen nochmal. Ich habe vorhin direkt bei Amazon angerufen und denen erklärt was passiert sei und die meinten sie buchen mir das Geld ab und alles ist gut jetzt meine Frage muss ich Angst haben das morgen die Polizei vor der Tür steht, oder nicht?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Aus welchem Grunde sollte die Polizei bei Ihnen vor der Tür stehen? Was haben Sie sich zu Schulden kommen lassen?

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
weil ja laut dem DHL booten eine Sendung bicht ankam

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich kann hier keinerlei strafbares Verhalten erkennen, insbesondere da Sie dem Versandhaus nach dem Vorfall bescheidgaben, dass eine Unstimmigkeit aufgetreten ist. Insofern ist nicht zu erwarten, dass die Polizei Sie wegen dieses Vorgangs aufsuchen wird. Es liegt keinerlei strafbares Verhalten vor.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
okay wie soll ich dem booten das morgen erklären ?

Sie trifft keinerlei Pflicht, sich gegenüber dem Boten zu erklären. Sie sollten hierzu einfach nichts weiter sagen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
aber wenn er morgen klingelt nicht das er noch ärger bekommt weil der kundenservicemitarbeiter von Amazon meinte es hätte eine zustellerbefragung stattgefunden

Wie bereits mitgeteilt, trifft Sie keine Rechtspflicht, sich gegenüber dem Boten einzulassen und ich würde Ihnen raten, dies nicht zu tun.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
okay das Problem ist er ist immer der gleiche der die Pakete bringt
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
also ist es doch besser morgen zu sagen das alles geklärt wurde oder nicht?

Ich habe Ihnen oben die Empfehlung ausgesprochen, den Paketboten über die Angelegenheit nicht zu beauskunften.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
okay und warum nicht?
Weil Sie dies nicht müssen und damit es zu keinen Missverständnissen kommt.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
okay angenommen ich gehe da morgen hin wie soll ich mich am besten verhalten ?
Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich habe Sie hierzu bereits ausführlich beraten und verweise auf meine bisherigen Ausführungen.