So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 13442
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo mein Sohn hat etwas bestellt und es kam anfangs nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo mein Sohn hat im Internet etwas bestellt und es kam anfangs nicht an heute kam es doch an das Geld hat er allerdings schon zurück bekommen jetzt ist meine frage wie hoch ist das Risiko das etwas passiert wegen einer Anzeige usw oder mache ich mir da zu große sorgen??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Welchen Wert hat die bestellte Ware und um was für eine Ware handelt es sich?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
es ist ein waren wert von 300 Euro und ist ein Handy

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Aufgrund des Warenwerts sollte der Vorgang klargestellt werden.

Der Händler hat sicher einen Rechercheauftrag bei der Post gestellt und ggf. droht ein Versicherungsfall.

Wenn die Post nun mitteilt, dass die Ware zuging, kann eine Strafanzeige wegen Betrugs erfolgen.

Denn der Warenwert ist nicht unerheblich.

Durch eine Strafanzeige und Schadensersatzforderungen können nicht unerhebliche Kosten und Nachteile auf Sie und Ihren Sohn zukommen.

Zudem wäre es moralisch und entsprechend Ihrem Erziehungsauftrag angezeigt, Ihrem Sohn hier den "richtigen Weg" bzgl. des korrekten ehrlichen Vorgehens aufzuzeigen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
okay aber ist das Risiko hoch das der Händler in dem Fall Amazon nach Erstattung noch weiter forscht ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

klar ja.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
okay wie hoch schätzen sie die Wahrscheinlichkeit ein von 0 bis 10 das es zur einer Anzeige usw kommt?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dies schätze ich auf 8.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
okay aber es ist doch eigentlich die schuld von Amazon oder nicht? weil sie hatten das Geld erst erstattet + noch eine Ersatzlieferung veranlasst
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
von Ersatzlieferung wusste ich allerdings nichts
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
der*
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
sind sie noch da?