So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 12597
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Morgen, Sachsen-Anhalt, Ich habe von einem externen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen-Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe von einem externen Institut (nicht mein Arbeitgeber) eine Abmahnung sowie eine Unterlassungserklärung erhalten. Die erste hatte schon einen Formfehler (falscher Name). Ich bin 1 Stunde zu spät in den Widerspruch gegangen, dass das Dokument nicht rechtswirksam ist. Die korrigierte Version mit dem richtigen Namen beinhaltet jetzt ein falsches Datum (datiert auf den 07.11.2019). Ist das jetzt auch ein Formfehler, der das Dokument ungültig = nicht rechtswirksam macht. Ich habe es schon unterschrieben und Versand. Kann ich es nachträglich zurücknehmen mit dem Hinweis auf den Formfehler (falsches Datum)?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ein falsches Datum allein stellt keinen Formfehler für eine Abmahnung dar.

Insbesondere dann, wenn sich aus den weiteren Umständen der Zeitraum eingrenzen lässt.

Da Sie bereits die Unterlassungserklärung unterschrieben haben und diese auch übermittelten, ist diese Erklärung rechtsgültig.

Zumindest kann sie nicht mehr aufgrund eines vermeintlich falschen Datums zurückgenommen werden.

Im Streitfall wird daher eine Rücknahme bzw. ein Widerruf vor Gericht keinen Erfolg haben.Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke, ich habe keine weitere Fragen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-