So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 702
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Es droht ein Bewaehrungswiderruf weil ich die Raten nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Es droht ein Bewaehrungswiderruf weil ich die Raten nicht mehr bezahlt habe. Besteht die Moeglichkeit einer Veraenderung der Auflagen z.B. in gemeinnuetzige Arbeitsstunden? Des Weiteren habe ich noch einen Termin bei der Staatsanwaltschaft wo ein Bericht ueber meine persoenliche u. wirtschaftliche Situation erstellt werden soll. Dies geschieht auf Anordnung der Strafvollstreckung des Gerichtes. Habe ich Chancen das noch in Ordnung zu bringen ohne das die Bewaehrung widerrufen wird? Meine wirtschaftliche Lage erlaubt es mir nicht im Moment d. Raten zu bezahlen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit, um was für Raten es sich handelt. Geht es um eine Geldstrafe?

Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.

Es geht um eine Geldstrafe von 2000 Euro an eine gemeinnuetzige Organisation. Leider habe ich bislang nur 400 Euro bezahlt.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Angaben.

Die einzige Chance, die Sie haben, besteht darin, die Angelegenheit schnellstmöglich mit der Staatsanwaltschaft zu kommunizieren. Ich würde Ihnen empfehlen, sich dort so bald wie möglich zu melden und Ihre persönliche Situation zu schildern und auch Ihre grundsätzliche Bereitschaft zu schildern, den Bewährungsauflagen nachzukommen, jedoch auch zum Ausdruck zu bringen, dass es gerade aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Situation nicht geht. Sofern Sie die Angelegenheit nicht rechtzeitig kommunizieren risikieren Sie in der Tat einen Bewährungswiderruf. Es ist sicherlich nicht schädlich, wenn Sie einen Strafverteidiger damit beauftragen, sich für Sie bei der Staatsanwaltschaft entsprechend zu äußern und der darauf hinwirkt, dass die Bewährung nicht widerrufen wird.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.

Verstehe! Der Termin ist morgen gehe erstmal alleine hin. Bestuende auch d. Moeglichkeit der Umwandlung in z.b. Arbeitsstunden?

Gemäß § 56e StGB können Weisungen und Auflagen auch nachträglich geändert werden.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.

Vielen Dank! Also hab ich noch Chancen den Eiderruf abzuwenden

Grundsätzlich ja - gern geschehen.

Bitte geben Sie noch eine Bewertung ab. Klicken Sie hierzu einfach auf die Bewertungssterne oben.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.