So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Sonstiges
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3303
Erfahrung:  xxxxx
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2012 ein Strafbefehl

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe im Jahr 2012 ein Strafbefehl erhalten wegen einer Urkundenfälschung.
Hier wurde ich zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen a 30,00 € verurteilt = 1800,00 €.Die wurde von mir in Raten gezahlt und in diesem Jahr 03/2019 wurde die letzte Rate gezahlt.Wann wird der oben genannte Fall aus dem Zentralregister gelöscht ?Vielen Dank vorab.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

ich gehe davon aus, dass es kein weiteren Eintragungen gab.

 

"Eine zu tilgende Eintragung wird ein Jahr nach Eintritt der Tilgungsreife aus dem Register entfernt. Während dieser Zeit darf über die Eintragung nur der betroffenen Person Auskunft erteilt werden." (§ 45 II BZRG).

 

Also nächstes Jahr irgendwann ab 4/19 müsste das Register leer sein. Aber in der Zwischenzeit dürfte auch keine Auskunft darüber gegeben werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.


Mit freundlichen Grüßen

 

hhvgoetz und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.