So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 11534
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Morgen, können Sie mir bitte sagen, wie lange man eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, können Sie mir bitte sagen, wie lange man eine Strafanzeige (gegen Arzt wegen Körperverletzung) stellen kann? Gibt es hierfür eine Frist? Der Vorfall ist schon über 6 Jahre her. Wäre das nach dieser langen Zeit noch möglich? Vielen Dank.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Die Antragsfrist für einen Strafantrag ergibt sich aus § 77b StGB.

Dort ist die Frist spätestens mit 3 Monaten ab Kenntniserlangung von der Körperverletzung angesetzt (§ 77 Abs. 2 StGB). Hernach ist der Antrag "verjährt".

Eine Strafanzeige kann jedoch auch ohne die vorgenannte Frist noch gestellt werden. Denn eine solche zeigt ggü. den Behörden (unabhängig von der Frist für einen Antrag) ein strafrechtliches Verhalten an.

Ob die Behörde dann ermittelt, bleibt in deren Interesse.

Daher können Sie rechtswahrend auch jetzt noch eine Strafanzeige stellen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Oh, das war mir jetzt etwas zu hoch, hab ich leider nicht ganz verstanden. Deshalb noch eine Frage: heißt das soviel wie, dass wenn der Antrag innerhalb der Frist von 3 Monaten gestellt wurde, dann ermittelt die Staatsanwaltschaft auf jeden Fall? Und wenn der Antrag danach gestellt wird, d***** *****egt es im Ermessen der Staatsanwaltschaft, ob sie ermittelt? Oder bringe ich das was durcheinander? Gilt diese Frist von 3 Monaten z.B. auch, wenn man einen Gutachter wegen vorsätzlicher gemachter Falschangaben anzeigen will?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),es ist kompliziert zu erklären.Ein Strafantrag ist erforderlich, wenn ein sog. Antragsdelikt strafrechtlich verfolgt werden soll. Körperverletzung kann ein Antragsdelikt sein.Gleichzeitig kann Körperverletzung auch ein Delikt sein, an dessen Verfolgung der Staat ein Interesse hat. Dann ist die Antragsfrist unerheblich.Eine Strafanzeige (was nichts anderes als das Anzeigen eines strafrechtlich relevanten Sachverhalts bedeutet) kann ggü. den Behörden jederzeit und unbefristet erfolgen.Daher können Sie eine Strafanzeige noch stellen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
RA Traub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Klingt etwas kompliziert, aber ich glaube jetzt hab ich's verstanden. Vielen Dank für Ihre Information und ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das wünsche ich Ihnen auch.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-