So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Beschlagnahmte Sachen, Strafe, Anzeige? Hallo zuerst möchte

Diese Antwort wurde bewertet:

Beschlagnahmte Sachen, Strafe, Anzeige?
Hallozuerst möchte ich euch paar Informationen geben worum es geht. Ich habe eine Anzeige bekommen und vor paar Tagen kam die Polizei unerwartet morgens in mein Zimmer rein und haben mir mitgeteilt worum es geht. Es geht um eine seuelle Nötigung.Mir wurden diese Sachen beschlagnahmt: Handy, Tablet und LaptopIch habe denen es bestätigt, dass ich es war und wo die ganzen Beweismittel drin war. Auf dem Zettel steht oben FETT „Beschluss“ vom AG. Da ich sowas noch nie hatte, wollte ich wissen wie lange es dauert bis ich die Sachen zurück bekomm? Weil nur auf EINEM Gerät waren die Beweismittel drauf & was für eine Strafe ich damit zu rechnen habe...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick, während ich meine Antwort für Sie ausarbeite.

Bei Bedarf stehe ich Ihnen auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Wann (und ob) Sie die Gegenstände zurückerhalten, lässt sich nicht vorhersagen. Dies kommt vor allem darauf an, wie lange die Gegenstände für Zwecke des Strafverfahrens benötigt werden und ob diese ggf. auch nach Beendigung des Strafverfahrens aus irgendeinem Rechtsgrunde einbehalten werden.

In Bezug auf die Straferwartung teile ich Ihnen mit, dass eine sexuelle Nötigung gemäß § 177 StGB mit Freiheitsstrafe zwischen sechs Monaten und fünf Jahren bestraft wird.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Ich bitte Sie um Abgabe einer Bewertung (3-5 Sterne). Danach können Sie ggf. Rückfragen stellen.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.