So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 7602
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Folgende Situation. Mein Partner hat vor einigen Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Folgende Situation. Mein Partner hat vor einigen Jahren vergessen seinen Schweizer Führerschein in einen deutschen umzuwandeln. Polizeikontrolle. 8 Punkte.. Geldstrafe. Und naja trotzdem gefahren. Dumm gelaufen. 2015 erging ein Strafbefehl, wir wohnten aber zu dem Zeitpunkt Schon in der Schweiz. 5800 Euro. Nun sind wir aus familiären Gründen zurück und haben immer noch nicht alles abgezahlt. 4 Wochen hier und naja heute morgen stand die Polizei OHNE Haftbefehl vor der Türe. Diesen hätten sie auf der Wache vor Ort. Ein rumgeschreie.. Ein schrecklicher Mann. So eine Unfreundlichkeit. Zumal mein Partner nichtmal etwas gesagt hat. Wie auch immer. Er ist noch Arbeitnehmer in der Schweiz. Allerdings längere Zeit krank geschrieben. Wohnhaft natürlich in Deutschland. Wie ist das mit dem Arbeitgeber. ? Sollte ich ihn informieren oder lieber nicht, da er eh krank geschrieben ist. ? Er bekommt natürlich weiter Lohn. Anruf auf der Polizei soeben wo sie ihn hinbringen. Wissen sie nicht wo Platz ist. Was sind das denn bitte für Aussagen ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie müssen den AG nicht unterrichten.

Weiter haben die Beamten, wenn ein Haftbefehl besteht, diesen vorzuzeigen und mitzuführen. Sie können nicht einfach behaupten, dass er auf der Dienststelle liegt.

Auch muss das Verhalten der Beamte angemessen sein. Ansonsten besteht die Möglichkeit einer Dienstaufsichtsbeschwerde bei der Dienststellenleitung.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Also ganz ehrlich, meine Tochter die im unteren Teil des Hauses schläft hat die Tür geöffnet, dann haben sie ihren Fuss dazwischen Getan und standen schon im Haus obwohl wir aus der 3. Etage gerufen haben Moment wir würden uns erst gern anziehen. Die anderen waren hinten im Garten. Dann hat mein Freund gesagt ich möchte mir gern noch die Zähne putzen. Da ist er ihn so angegangen. Ob er die Handschellen will, er macht dies 21 Jahre und das alles vor unserem 6 jährigen Sohn. Zumal wir wussten das wir es wahrscheinlich nicht ganz schaffen mit abzahlen bis sie auftauchen. Es ist Wahnsinn. Unglaublich. Der Polizist dann immer, ich bin Herr sowieso von Eisenach.. Wahrscheinlich kennen sie mich nicht. In was für einem Ton. Wie sollen wir den kennen ? Wir haben noch nie mit der Polizei sonst zu tun gehabt.. Und wohnen erst seit 4 Wochen hier.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Kann man eine Ersatzfreiheitsstrafe auch in der jetzigen Situation noch in eine andere Massnahme umwandeln ?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und auf die Frage der Umwandlung einer Ersatzfreiheitsstrafe eingehen.

Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.

Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.