So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 249
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Also ichbin verurteilt worden zu 40 TG zu 10 Euro wegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Also ichbin verurteilt worden zu 40 TG zu 10 Euro wegen Nötigung. Meine Frage ist, da ich bisher wieder ein sauberes Führungszeugnis hatte und es haben muss ist meine Frage ob es eingetragen wird wieder, hatte vorher 12 Eintragungen aber etwas länger her. Im Anhang zu sehen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.

Verurteilungen unter 90 Tagessätzen werden nicht in ein Führungszeugnis aufgenommen. Anders ist es nach § 34 BZRG nur, wenn eine Verurteilung wegen einer Strafttat in den letzten 3 Jahren stattgefunden. Die Frist beginnt mit dem ersten Urteil.

Sollte Die zu keine Tat in den letzten drei Jahren verurteilt worden sein, wird die Verurteilung wegen Nötigung nicht in ein Führungszeugnis aufgenommen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sie haben die Verurteilungen ja im Anhang gesehen. Sie meinen also wegen Nötigung? Also wegen Nötigung habe ich noch nie eine Verurteilung bekommen.

Nein, ich meine von wann das letzte Urteil ist. Im Anhang sehe ich nur, wann die rechtskräftig geworden sind. Ich vermute das letzte Urteil stamm aus 2012. Wenn dies richtig ist, wird die jetzige Verurteilung nicht eingetragen.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Ralf Hauser und weitere Experten für Strafrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.