So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 3256
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Strafrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Am 18.11.16, 17.11.16 und 07.12.16 kam es zu einer

Kundenfrage

Am 18.11.16, 17.11.16 und 07.12.16 kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwichen meinem Sohn und den Geschädigten. Dieser stellte Strafantrag.
Am 28.12.2017 kam ein Strafbefehl, Geldstrafe.
Nun frage ich: Kam der Strafbefehl zu spät oder ist dies rechtens?
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

der Strafbefehl ist rechtzeitig ergangen, es liegt noch keine Verjährung im strafrechtlichen Sinn vor, Körperverletzungsdelikte verjähren erst nach drei Jahren.

Sie können gegen den Strafbefehl innerhalb von zwei Wochen Einspruch einlegen, dann wird eine Gerichtsverhandlung anberaumt,in der Sie den Strafbefehl dem Grunde nach oder auch die Höhe der Geldstrafe anfechten können.

Ich hoffe, dass ich ihre Frage hilfreich beantwortet habe und stehe Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.

Über eine anschließende positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, dass ich ihre Frage hilfreich beantworten konnte und würde mich sodann über eine positive Bewertung freuen, damit der von Ihnen gewählte Einsatz auch freigeschaltet wird.

Sollten noch Nachfragen bestehen, können Sie diese gerne stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Joachim

Rechtsanwalt