So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Strafrecht
Zufriedene Kunden: 6940
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Strafverteidigerin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Strafrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo ich habe folgende Frage eine Bekanntschaft hat

Kundenfrage

Hallo ich habe folgende Frage eine Bekanntschaft hat mehrfach Leute bei Ebay um ihr Geld gebracht sprich Ware Angeboten,Bezahlen lassen aber die Ware niemals verschickt.
Ich fasse kurz zusammen.
Die Taten wurden von Ihrem Anschluss aus begangen
Das Konto auf das, dass Geld gelandet ist, gehört ihr
Sie hat das Geld ständig abgehoben
Es gibt also aus meiner Sicht keinerlei Nachweis darüber das ich damit was zu tun habe, allerdings werde ich nun von ihr mehr oder weniger unter druck Gesetzt das sie Alles auf mich schieben will, wenn ich ihr nicht bei etwas anderem Helfe.
Nun die Frage wenn sie mich tatsächlich bei der Polizei belasten sollte inwiefern habe ich da was zu befürchten wenn keinerlei "spuren" mit mir in Verbindung stehen?
Mache mir da jetzt so meine gedanken, gruß
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Strafrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Wenn Sie keinerlei Zugriff auf das Bankkonto undauf das Ebaykonto hatten, dann wäre der einzig denkbare„Beschuldigungspunkt“, dass die Bekannte behauptet, sie habe dasGeld mit Ihnen geteilt.

Das allerdings ist wenig glaubhaft, denn warumsollte sie die „Beute“ teilen, wenn ie zum Erlangen nichtsbeigetragen haben. Alles in allem wäre der Vorwurf absolutunglaubwürdig, sodass Sie keine Befürchtungen haben müssen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein unddarf um Bewertung der Antwort bitten. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es geht eher darum das sie wohl behaupten will ich hätte alles durchgezogen, dabei ist das nicht so.

Sie will das so hinstellen das ich sie dazu "missbraucht" brauche sprich ihre Daten usw, aber wenn das so wäre wieso hat sie dann ständig das Geld abgehoben und zum thema "teilen" gibts da kein nachweis.

also muss ich mir da keine große sorgen machen?

Aber wenn sie mich belastet, wird doch sicherlich versucht gegen mich zu ermitteln aber ich weis nicht was die Polizei den finden will...

Lg

wäre nett wenn sie mir das etwas detailreich antworten könnten damit ich beruhigter bin danke

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

diese Version ist wegen des fehlenden Zugriff auf das Bank- und Ebaykonto völlig haltlos, da es keinerlei Nachweise und noch nicht einmal Indizien hierfür gibt. Sorgen berauchen Sie sich keine machen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

offensichtlich bestehen keine weiteren Fragen?Bitte teilen Sie daher mit, weshalb Sie eine Bewertung nichtabgeben. Sind Sie bitte so fair und nehmen nun die Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld als Honorierung an den Expertenausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass