So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 18142
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, mein chef veränderte eigenmächtig und ohne mich zu

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo,mein chef veränderte eigenmächtig und ohne mich zu informieren meine steuerklasse von iii zu iich solle eine lohnsteuererklärung machenbisher zahlte ich 0 eurowie weit (= monate) muss er dies rückgängig machendanke vielmals

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Ihr Arbeitgeber ist nicht berechtigt, ohne Grund die Steuerklasse zu wechseln.

Er ist an Ihre Angaben gebunden, welche Sie angegeben haben und mit denen Sie beim Finanzamt geführt sind.

Nur wenn Sie z. B. einen Nebenjob ausüben oder Informationen für die Einordnung der Steuerklasse nicht erteilt haben, kann er die Steuerklasse ändern (zur Vermeidung einer eigenen Haftung, da der AG die Lohnsteuer in ordnungsgemäßer Höhe abzuführen hat).
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
hallo + danke ***** *****:wie geht die rückabwicklung? wer sagt wem, dass das mit stkl i falsch ist? wo steht das?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Bestimmung des AG bzgl. der Einordnung der Lohnsteuerklasse erfolgt über die elektronische Lohnsteuerkarte und/oder Meldung der Finanzbehörde.

Maßgebliche Rechtsgrundlage ist § 38b EStG.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.