So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 37930
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe 2019 eine Wohnung gekauft und mietfrei

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,ich habe 2019 eine Wohnung gekauft und mietfrei an meine Tochter überlassen.
Wenn ich diese jetzt zum höheren Preis verkaufe, ist dann eine Spekulationssteuer fällig?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, es würde leider Spekulationssteuer anfallen.

Es würde nämlich ein Veräußerungsgeschäft gemäß § 23 EStG vorliegen, bei welchem die Haltefrist von zehn Jahren noch nicht verstrichen ist:

https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__23.html

Nur bei einer Veräußerung der Wohnung nach Ablauf dieser zehnjährigen Haltefrist wäre keine Spekulationssteuer zu entrichten.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine erfreulichere Rechtsauskunft übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wie lange muss ich selbst dort gemeldet sein?

Wenn eine Immobilie mindestens zwei Jahre und das angebrochene Jahr, in der sie veräußert wird, selbst genutzt wurde, fällt keine Spekulationssteuer an.

Sie müssten also mindestens zwei Jahre dort gemeldet sein, und Sie könnten dann im dritten Jahr steuerfrei verkaufen.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.