So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 1091
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Ausgangspunkt ausschließlich im Ruhestand entsendet Beamter

Kundenfrage

Ausgangspunkt ausschließlich im Ruhestand entsendet Beamter /sonstige Beamte, die nicht
Beruflich entsendet wurden im Ausland. Unbeschränkte Steuerpflicht auf Antrag
Nur EU oder auch Drittausland.
Ich bin Beamter im Vorruhestand.
Ich war bereits leider nur kurz im EU Ausland. Meine Zuständiger Finanzieller Arbeitgeber fürs Ausland, weil ich mich dort gemeldet habe. Beschrieb mir, dass ich die unbeschränkte Steuerpflicht nur für Länder in der EU anwenden kann.
Entgegen Rentnern dürfen diese wjedenfalls Weltweit sich niederlassen und die unbeschränkte Steuer für Deutschland beantragen.
Nun gab es Formulare für Beamte down Zuladung auf der Homepage desBestriebstättenfinanzamt Bonn Innenstadt Mitte für die EU und außerhalb der eu
Um die Unbeschränkte Steuer zu beantragen zu ko
Önnen.
Leider war das Formular für außerhalb der EU Länder scheinbar nur für nicht EU /ewr staatler die ins drittausland verziehen. Jetzt ist die Frage ob ich gleich in Deutschland bleibe oder ins drittausland auswandern kann um einen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht dort beantragen kann.
ANDERSEITS HÄTTE ICH 3-4 Tausend Euro Steuern verzichten müssen, weil allein der Pensionsfreibetrag bei 3000 liegt und die Schwerbehinderung 2000 ausmachen.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte haben Sie einen Moment Geduld bis ich die Sach-und Rechtslage geprüft habe, um Ihre Antwort zu beantworten.

Mit besten Grüßen

Kanzlei für Steuerrecht HERMES

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich meinte ich bin nicht entsendet, sondern wegen Krankheit im Ruhestand.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Wie kann ich jetzt im Nachhinein eine PDF Datei senden?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/formulare
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Unter diesem Link steht das Finanzamt Bonn Mitte was für Beamte im Ausland zuständig sein soll, mindestens Bundesbeamte Bitte.
Dort sind aufgeführt Anträge für EU ewr Wohnsitz und 3 Ausland.
Allerdings steht im Text für nicht EU und ewr Staatsangehörige!?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Zu erwähnen ist das ich ledig bin und keine Familiebezogene Vergünstigung benötige.
Die Frage ist, ob Personenbezogene Vergünstigungen wie Schwerbehinderung und Pensionsfreibetrag ca 3000 Euro im Drittausland zu beantragen sind.
Ich war auch mal in Spanien und wollte mir das Formular des deutschen Finanzamt unterschreiben lassen das ich kein Geld dort verdienen.
Leider sagte mir der spanische Finanzberatung, dass ich ca 7 Monate bis Jahresende
Erst noch mal wieder mit dem Formular kommen soll.
Mein Arbeitgeber sagte mir darauf, dass sie aber sofort die Unterschriebene Bescheinigung benötigen und mich so in Steuerklasse 6 als Beschränkt Steuerpflichtig einsetzen.
Kann mann dann am Ende des Jahres zahlen. B. In Spanien bei Der Lohnsteuer
Die Bescheinigung, über einen Nicht erdienst im EuAusland Nachreichen, so dass mann nachträglich als Steuerklasse 1 unbeschränkt Steuerpflichtig wird?
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wie lautet exakt Ihre Frage? Wo wohnen Sie im Ausland?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich wohne in Thailand, davon ist auszugehen. Thailand soll mindestens 3 Jahre Daueraufenthalt stattfinden, ohne das es im Inland eine Wohnung gibt.
Es darf nicht davon ausgegangen werden das ich normalbürger bin, sondern Beamter im Voruhestand wegen Erkrankung. Es gibt nur das Finanzamt Bonn Innenstadt Mitte was für mich zuständig ist.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Beim Finanzamt in Thailand soll ein übersetze Formular des ausländischen Finanzamt abgestempelt werden, das kein Geld im Ausland verdient würde.
Ersatzgemätz können mann auch eine Lohnsteuererklährung machen und diese meinem Auslandsfinanzamt vorlegen. So ist es in Europa.
Der Arbeitgeber möchte aber entweder, das ich mich festlegen in 8 Wochen die ausländische Steuerbescheinungung vorzulegen oder das ich einen Antrag auf
Lohnsteuerklasse 1 Stelle, der alles Abgelehnt und eine Lohnsteuerveranlagu g ausschließt. Eine Vorlage der Auslieferung. Finanzamt Bescheinigung sei dann nicht mehr möglich. Es wurde immer vom Arbeitgeber darauf verwiesen, dass ich keine weiteren Auskünfte bekomme, ob mir dann höhere Steuern entstehen bzw.
Ob ich am Ende des Jahres mit der Auslieferung. FINANZBESCHEINIGUNG NACHTRÄGLICH UNBESCHRÄNKT STEUERPFLICHTIG WERDE.
GENAU DAS GLEICHE FRAGEN ANDERE Beamte miterben Problemen, die keine Antwort bekommen zu dieser Steuerfalle, was mann an Tipps in deutschen Steuerbehörden automatisch bekommt. Ja, das liegt scheinbar daran in der Steuerfalle tappen zu sollen. Mein Arbeitgeber schrieb mir dass ich den Antrag der unbeschränkte Steuerpflicht nur für EU ewr Länder beantragen könne.
Entgegen der Bearbeiter in des Finanzamtes Bonn Innenstadt Mitte sagte Telefonisch, auch Anträge außerhalb EU ewr seien genauso möglich auf unbeschränkte Steuerpflicht.
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hat eine natürliche Person keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland, kann sie gleichwohl – ggf. auf Antrag – als unbeschränkt steuerpflichtig behandelt werden. Diese erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht betrifft zum einen öffentlich Bedienstete mit besonderen völkerrechtlichen Vorrechten (§ 1 Abs. 2 EStG) und zum anderen natürliche Personen, die ihre Einkünfte weit überwiegend in der Bundesrepublik Deutschland erzielen, ohne hier jedoch einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt zu begründen (§ 1 Abs. 3 EStG).

Für § 1 Abs. 2EStG sehe ich keinen Anhaltspunkt, da Sie zwar Beamter waren, aber nicht mehr in einem aktiven Dienstverhältnis stehen, auch wenn Sie im Ausland wohnen.

Hier kommt allerdings § 1 Abs. 3 EStG in Betracht.

§ 1 Abs. 3 EStG setzt zunächst voraus, dass

  • der Steuerpflichtige keinen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Inland unterhält und

  • die Einkünfte des Steuerpflichtigen im Kalenderjahr weitaus überwiegend der deutschen Einkommensteuer unterliegen (Einkünftegrenze) sowie

  • der Steuerpflichtige einen Antrag auf Behandlung als unbeschränkt Steuerpflichtiger stellt.

Ob Sie im EU-Ausland wohnen oder in einem Drittstaat, wie Thailand, ist nicht Voraussetzung. Der Vorteil des § 1 Abs. 3 ist, dass Sie einen verminderten Grundfreibetrag haben und sonstige etwaige prsönliche Freibeträge wie Altersfreibeträge etc. haben. Diese Freibeträge können Sie nicht gelten machen, wenn Sie lediglich beschränkt steuerpflichtig sind.

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne (3-5) und stehe weiterhin für Rückfragen zur Verfügung.

Wie gesagt, Sie können den Antrag auch einmalig ausprobieren und im Folgejahr sich ohne Antrag als beschränkt steuerplichtig veranlagen lassen.

Mit besten Grüßen

Kanzlei für internationales Steuerrecht HERMES

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich habe bei einem anderem Rechtsanwalt gelesen das Rentner entgegen Pensionäre einen Vorteil hätten, nämlich das der Rentner sich allein in Drittstaaten oft keine Steuer zahlen, das aber der Antrag mit der Unbeschränkte Steuerpflicht nur bei Rentnern dort klappt. Pensionäre die ein Haus im Inland haben, besitzen, bleiben dort gemeldet und melden sich nicht in Thailand an.
Dasgeht aus vielen Foren errichten heraus.
Selbst in Europa wird innerhalb von 8 Wochen vom Arbeitgeber verlangt eine Finanzamt Bescheinigung sofort zu beschaffen.
Das würde aber kein Finanzbeamter aus Europa sofort Abstempeln.
Somit frage ich mich, soll ich unbeschränkt steuerpflichtig in EU sein
Wenn die Bescheinigung zunächst 10 Monaten abstempeln, mein Arbeitgeber nimmt
Diesen Antrag wohl verspätet nicht an. Wie also Die Unterschrift vom EU Finanzbeamter sofort bekommen? Somit bleibt immer noch auch mindestens in Europa dieunbeschränkte Steuerpflicht unmöglich, wenn ich aus Deutschland abgemeldet bin. Diese Fragen tauchen von Ruhestand Beamten andauert von Kollegen auf. Aber nie kam dazu die passende Antwort? Am Ende erkennt mann schnell, dass mann 12000 Euro Einkommen und nicht mehr 20000 Euro Einkommen hat.
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Relevant für Sie ist das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Thailand und Deutschland und dort Artikel 18.

Danach kommt die Besteuerung in Deutschland nur in Betracht, wenn es sich um eine Betriebsrente handelt, also der frühere Arbeitgeber die Versteuerung nach den lohnsteuerlichen Vorschriften vornimmt. Eine Pension ist nach Absatz 2 in Deutschland von der Steuer befreit. Ähnlich auch wie bei Rentnern die Ihre Bezüge über die DRV erhalten.

Art. 18 [Ruhegehälter]

(1) Ruhegehälter und andere Vergütungen für frühere unselbständige Arbeit sowie Renten, die eine in einem Vertragstaat ansässige Person bezieht, können nur dann in dem anderen Vertragstaat besteuert werden, wenn diese Vergütungen bei der Ermittlung der Gewinne eines Unternehmens dieses anderen Staates oder einer in diesem Staat gelegenen Betriebstätte als Ausgaben abgezogen werden.

(2) Ungeachtet des Absatzes 1 sind Ruhegehälter und andere Vergütungen für frühere unselbständige Arbeit sowie Renten, die von einem Vertragstaat, einem seiner Länder oder einer seiner Gebietskörperschaften unmittelbar oder aus einem von diesem Staat, dem Land oder der Gebietskörperschaft errichteten Sondervermögen gezahlt werden, in dem anderen Vertragstaat von der Steuer befreit.

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Da Thailand normalerweise gesetzliche Renten/Pensionen nicht besteuert, bleiben Ihre Bezüge "steuerfrei"!

Im Ergebnis sollten Sie deshalb keinen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht stellen.

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Bitte noch beweren durch das Anklicken der Sterne (3-5). Für Rückfragen oder sonstige Fragen stehen wir weiterhin gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich bin Beamter, Vergessenen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Da steht doch , was ist in der EU Aufenthalt angemeldet.
Der Finanzberatung in der EU Stempel das Schreiben des deutschen Finanzamt, das Mann höchsten 10%der deutschen Steuer nicht übersteigt.
Erst gegen Ende des Jahres.
Ich bin aber schon Anfang des Jahres im EU Ausland.
Die Frage habe ich folgend schon zwei mal gestellt:
Wenn eine Steuererklärung anhand, das der Arbeitgeber einen ca 10 Monate
Mit Lohnsteuerklasse 6 eingestuft hat und nun im EU Ausland der Stempel vom
EU Finanzamt aus das deutsche Formular fällig, also bestätigt wird mann hat nur 3 Euro Zinsen im Ausland fällig,
Erstattet mir das Finanzamt von der Klasse 6 die Steuern so zurück, als wäre ich
unbeschränkt steuerpflichtig?????
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Dass Sie Beamter sind, spielt nicht unbedingt eine Rolle. Das Finanzamt erstattet Ihnen grds. alles zurück, was Sie zu viel bezahlt haben, insbesondere, wenn alles fälschlicherweise in Klasse 6 besteuert wurde.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die Unterhaltung wie nicht weitergeführt, war nicht mit zufrieden