So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 7009
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten morgen, ich mache meine steuern mit hilfe der lohi.

Diese Antwort wurde bewertet:

guten morgen, ich mache meine steuern mit hilfe der lohi. alle papiere lagen schon dort nach einer Beratung, zwei fehlten noch. dann schickte mir die lohi alles zurück, weil ich mich länger nicht gemeldet hatte. im Dezember bat ich um einen Termin, aber das war dann nicht mehr möglich. als ich den Sachverhalt erklärte, wurde mir gesagt, dass ich die unterlagen noch vorbeibringen könne. Abgabetermin war der 31.12.2017.
in der woche vor weihnachten war plötzlich dienstag geschlossen, also brachte ich die Mappe am donnerstag vorbei. sie wurde auch angenommen, jedoch bekam ich jetzt vom Finanzamt einen brief, dass die frist vesrtrichen sei, der antrag erst am 3.1. per elstar
übermittelt worden sei. kann ich irgendwie gegen die lohi angehen ? immerhimn haben sie die Sachen angenommen, sonst hätte ich selber ja noch aktiv werden können.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Welche Frist genau moniert das Finanzamt als verstrichen. Wurden Säumniszuschläge etc. erhoben?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ich habe die Steuererklärung von 2013 gemacht und habe vier jahre zeit dafür gehabt. ich mache eine freiwillige Steuererklärung, bin Beamtin in Teilzeit. das Finanzamt hat moniert, dass die Erklärung nicht am 31.12.2017 vorlag.
ich fürchte, dagegen ist nichts einzuwenden, aber hat die lohi eine haftpflicht ? es handelt sich um ungefähr 1000 euro !!!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Wenn der Lohnsteuerhilfeverein ein steuerliches Mandat hat und für die Abgabe Ihrer Steuererklärung mandatiert wurde, hat dieser auch die Pflicht bei Verzögerungen eine entsprechende Fristverlängerung zu beantragen (wegen Verzögerung bei Hereinreichung der Unterlagen).

Entsteht Ihnen hierdurch ein Schaden, würde der LoHi aus dem Mandatsvertrag haften.

Insbesondere dann, wenn der LoHi Ihnen die Möglichkeit der Hereinreichung der Unterlagen eröffnet und sodann nicht weiterbearbeitet.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
im grunde haben sie den auftrag ja angenommen, indem sie die unterlagen weitergereicht haben, nur zu spät, oder ?
beim Finanzamt lässt sich wahrscheinlich nichts mehr machen ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, eine Auftragsannahme kann auch konkludent (durch Annahme der Unterlagen) erfolgen.

Wenn möglich sollten Sie gegen die Mitteilung des Finanzamts vorsorglich Einspruch einlegen und den Sachverhalt rechtswahrend schriftlich darstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
kann ich auch noch nachfragen, wenn ich sie schon bewertet habe ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, Sie können auch dann noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.