So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 1576
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Erbrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Ein Pfleger, der rund um die Uhr eines Pflegedienstes eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Pfleger, der rund um die Uhr im Auftrag eines Pflegedienstes eine alte Dame pflegt, wohnt mietfrei in deren Haus.
Der Pfleger möchte sich nun auch dort polizeilich anmelden.
Das Finanzamt verlangt üblicherweise Steuern für vermieteten Wohnraum in Höhe der ortüblichen Mindestmiete. Wie ist es in diesem Fall?

Sehr geehrter Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Die Dame darf in Ihrem Haus wohnen lassen, wen sie möchte. Dies auch unentgeltlich, solange sie keine Kosten geltend machen möchte. Die Dame ist daher nicht verpflichtete, Miete von dem Pfleger zu nehmen.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

RainNitschke und 2 weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.