So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 17957
Erfahrung:  21 Jahre Anwaltserfahrung, umfassende steuerrechtliiche Ausbildung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Wir haben ein gemeinsames Verm gen Immobilien, Aktien und Geldanlagen

Beantwortete Frage:

Wir haben ein gemeinsames Vermögen Immobilien, Aktien und Geldanlagen von 1.400000.--.
Nach meinen Kenntnissen betragen die Freibeträge je Kind und Elternteil 400.000.--,
das wären bei gemeinsamen Eltern und zwei Kindern 1.600000.--.
Somit würde nach unserer Annahme keine Erbschaftssteuer anfallen.
Laut unserem Testament haben wir uns gegenseitig als Alleinerbe eingesetzt.
Frage: wie hoch ist der Freibetrag für den überlebenden Ehegatte-
wie hoch ist der Freibetrag für jedes Kind.
Mit freundlichen Grüssen Siegel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre steuerrechtliche Anfrage.


Die Freibeträge nach dem Erbschaftsteuergesetz sind nach § 16 ErbSTG

Bei Ehegatten oder Lebenspartner 500.000 €

Bei Kindern 400.000 € pro Kind



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank







Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin




Wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Steuerrecht - Anwälte sind bereit, Ihnen zu helfen.