So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 2884
Erfahrung:  Studium in der Schweiz mit Schwerpunkt Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Guten abend die Steuerbehörde akzeptiert meine Kinderabzüge

Kundenfrage

Guten abend die Steuerbehörde akzeptiert meine Kinderabzüge nicht. Meine Tochter hat von Jan. bis Juli bei mir gelebt war auch auf der Gemeinde angemeldet. Aber die Behörden schreiben der Stichtag ist 31.12. und da war Sie wieder bei ihrer Mutter und nicht mehr bei mir. Deshalb kann ich nichts abziehen.
Fachassistent(in): Für welches Steuerjahr wird der Abzug beantragt?
Fragesteller(in): für 2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Steuerberater mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ja ich habe schon Einsprache erhoben aber der Steuersekretär hat diese abgewiesen.
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 17 Tagen.
Mein Name ist Hermes und ich bin Anwalt für Steuerrecht seit über 20 Jahren. Ein Moment bitte.
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 17 Tagen.

Die Auskunft ist leider richtig, oder! Der Elternteil, der während der Steuerperiode die Unterhaltsbeiträge an das Kind zur Hauptsache als Einkommen versteuert, sofern das Kind am Ende des Jahres unter seiner oder gemeinsamer elterlichen Sorge steht oder sich in seiner Obhut befindet, kann den Kinderabzug in voller Höhe geltend machen!

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 17 Tagen.

Beantwortet dies Ihre Frage? Mit besten Grüssen

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sind Sie noch da?