So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 1103
Erfahrung:  Studium in der Schweiz mit Schwerpunkt Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Zur Situation, Ich bin deutscher Staatsbürger und lebe und

Diese Antwort wurde bewertet:

Zur Situation,
Ich bin deutscher Staatsbürger und lebe und arbeite seit April in der Schweiz (Hauptwohnsitz) mein Arbeits-Vertrag läuft bis Ende 2017. Ich werde aber wahrscheinlich längere Zeit in der Schweiz leben und arbeiten.
Momentan bin ich auch noch in Potsdam gemeldet, mein vorheriger Wohnort in Deutschland.
Ich habe gehört, dass wenn ich mich nicht in Deutschland abmelde muss ich meinen Lohn den ich in der Schweiz verdient habe auch in Deutschland versteuern. Ist das Korrekt?
Aus anderer Quelle wurde mir gesagt bei Abmeldung in Deutschland also Auswanderung in die Schweiz müsste ich sowohl in DE als auch in CH im Abmeldejahr Steuern auf das Gesamte Einkommen bezahlen, in beiden Ländern.
Wie bewerten sie die Situation? Wozu würden Sie raten und warum?
Wie verhält sich das mit meinem Erspartem in Deutschland, müsste ich dieses bei Abmeldung in Deutschland in der Schweiz als Auslandsvermögen angeben?
Wie verhält sich das mit Vermögen in der Schweiz z. B. mit Aktiengewinnen muss ich das in Deutschland versteuern sofern ich dort noch angemeldet bin?
Vorab vielen Dank ***** ***** Antwort!
Bastian

Haben Sie denn eine Wohnung noch in Potsdam inne, sprich angemietet oder als Eigentum und nutzen Sie diese Wohnung sporadisch?

alva3172015 und weitere Experten für Steuern in der Schweiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich habe noch ein Zimmer bei meinen Eltern, wo ich ab und zu wohne, wenn ich zu besuch bin, also 3-4 x pro Jahr

Wann kann ich Sie erreichen? bzw. können Sie mich kontaktieren unter Tel: 089/219 367 89

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
ich bin erreichar momentan uner folgender schweizer nummer

Wenn Sie nur ein Zimmer bei Ihren Eltern nutzen können, haben Sie weder einen Wohnsitz noch einen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland. Die polizeiliche Anmeldung weiterhin in Potsdam hat keine entscheidende Bedeutung. Sie könnten den Wohnsitz auch rückwirkend abmelden. Im Jahr der Auswanderung müssen Sie tatsächlich zwei Steuererklärungen erstellen. Eine in Deutschland, um die Einkünfte bis zu Ihrem Wegzug zu deklarieren und nach dem Wegzug die schweizerischen Einkünfte gemäß § 2 Abs. 7 EStG.

Die Schweiz kennt die Vermögenssteuer, so dass Auslandsvermögen anzugeben ist, auch wenn hieraus keine Erträge erzielt werden.